Navigieren auf Mediencenter

Benutzerspezifische Werkzeuge

Servicenavigation

Content navigation

2. Juni 2016 | Gemeinderat, Direktionen

Multifunktionale Nutzung der Schützenmatte auch diesen Sommer

Der Gemeinderat hat entschieden, auch diesen Sommer eine multifunktionale Nutzung der Schützenmatte während den Monaten August und September zu ermöglichen. Um Platz zu schaffen, werden die Parkplätze vom 30. Juli 2016 bis 27. September 2016 aufgehoben. Für die finanzielle Unterstützung der multifunktionalen Nutzung unter dem Titel NEUstadt-lab 2016 beantragt der Gemeinderat dem Stadtrat einen Kredit von 75‘000 Franken. Die Idee für die multifunktionale Nutzung der Schützenmatte entstammt dem Begleitgremium des Planungsprozesses Schützenmatte. In diesem sind Grundeigentümerinnen und -eigentümer, Anwohnende, Nutzende sowie politische Parteien und Interessengruppen vertreten. Bereits im Sommer 2015 wurde die Schützenmatte während zweier Monate multifunktional genutzt. Aufgrund der positiven Erfahrungen sollen nun auch diesen Sommer partizipative Nutzungen auf der Schützenmatte ermöglicht werden. Eine Trägerschaft aus dem Begleitgremium ist mit der Koordination und Durchführung der multifunktionalen Nutzung des NEUstadt-labs 2016 betraut. Parallel dazu konkretisiert die Stadt das Nutzungs- und Entwicklungskonzept und bereitet das weitere Vorgehen für die Schützenmatte vor. Ziel ist, dass das Nutzungs- und Entwicklungskonzept nach den Sommerferien 2016 dem Gemeinderat und anschliessend dem Stadtrat vorgelegt werden kann. Weitere Informationen zum Planungsprozess Schützenmatte sind unter www.bern.ch/schuetzenmatte zu finden.

Informationsdienst Stadt Bern

Weitere Informationen.

Archiv

Fusszeile