Navigieren auf Mediencenter

Benutzerspezifische Werkzeuge

Servicenavigation

Content navigation

20. Februar 2014 | Gemeinderat, Direktionen

Baubewilligung

Neuengass-Unterführung: Bauarbeiten beginnen Anfang März

Die Gesamterneuerung der Neuengass-Unterführung im Hauptbahnhof Bern kann in Angriff genommen werden – die Baubewilligung liegt vor und ist rechtskräftig. Die Bauarbeiten beginnen am 3. März 2014 und dauern voraussichtlich bis Ende Jahr.

Nachdem die Sanierungsarbeiten beim Neuengass-Aufgang erfolgreich beendet wurden, wird nun ergänzend zur Erneuerung von Haustechnik- und Sicherheitsinstallationen das Erscheinungsbild der Neuengass-Unterführung an jenes der Christoffel-Unterführung angepasst. Die Unterführung wird mit neuen Ladenfronten, einem neuen Bodenbelag aus Gussasphaltterrazzo und einer neuen Deckenbeleuchtung aufgewertet. Die Sanierung erfolgt in enger Absprache mit der bestehenden Mieterschaft und bedingt die temporäre Schliessung der betroffenen Läden und des Restaurants; ihre Wiedereröffnung erfolgt etappenweise bis Ende September. Die Arbeiten am Bodenbelag und an der Deckenbeleuchtung dauern bis Ende 2014. Der Gemeinderat hat im März 2013 für die Gesamterneuerung der Neuengass-Unterführung einen Baukredit über 4,25 Millionen Franken gesprochen.

Bereits am 21. Februar 2014 werden beim Aufgang der Unterführung auf Seite Schweizerhof Bauprovisorien und Bauplatzinstallationen erstellt. An gleicher Stelle wird ein Container als provisorische Bankautomatenzone dienen, bis in der Unterführung die heutigen Bankautomaten wieder zugänglich sind. Die Neuengass-Unterführung bleibt während der Sanierungsarbeiten mit baubedingten Einschränkungen passierbar.

Direktion für Finanzen, Personal und Informatik

Weitere Informationen.

Archiv

Fusszeile