Navigieren auf Mediencenter

Benutzerspezifische Werkzeuge

Servicenavigation

Content navigation

25. August 2014 | Gemeinderat, Direktionen

Einweihung

Neuer Quartierspielplatz beim Höheschulhaus

Mit einem Spielnachmittag feierten heute rund 160 Schulkinder gemeinsam mit Gemeinderätin Ursula Wyss die Einweihung des neuen öffentlichen Spielplatzes bei der Höheschule.

Endlich mehr öffentlicher Spielraum in den Quartieren Höhe und Stöckacker – so kann man die Einweihung des neuen Spielplatzes Höhe zusammenfassen. Rund 160 Kindergarten- und Schulkinder feierten am Montag, 25. August 2014, gemeinsam mit Gemeinderätin Ursula Wyss, ihren Lehrpersonen, dem Projektteam unter der Leitung von Stadtgrün Bern, der Quartiervertretung, der Fachstelle Spielraum und dem beteiligten Gartenbauunternehmen den gelungenen Abschluss der Bauarbeiten. In den vergangenen Monaten war am westlichen Ende der Höheschule ein komplett neuer Quartierspielplatz gebaut worden. Gleichzeitig wurde der alte Spielplatz in einen Aufenthaltsbereich umgewandelt und die Weitsprunganlage ersetzt. Die Planung des neuen Spielplatzes erfolgte gemeinsam mit der Quartiervertretung und Kindern der Höheschule. Zudem haben die Kinder im Frühjahr 2014 mitgeholfen, Sträucher und Stauden zu pflanzen.

In den Quartieren Höhe und Stöckacker bestand bisher nur ein kleiner öffentlicher Spielplatz an der Ecke Bernstrasse/Burgunderstrasse. Dieser verfügte, gemessen an der Anzahl der Quartierkinder, über ein zu kleines Spielangebot und genügte zudem den heutigen Nutzungsansprüchen und Sicherheitsnormen nicht mehr.

Direktion für Tiefbau, Verkehr und Stadtgrün

Weitere Informationen.

Archiv

Fusszeile