Navigieren auf Mediencenter

Benutzerspezifische Werkzeuge

Servicenavigation

Content navigation

5. Mai 2014 | Gemeinderat, Direktionen

Sozialhilfe Stadt Bern

Pia-Elisabeth Neuhaus Präsidentin der Sozialhilfekommission

Die Sozialhilfekommission der Stadt Bern hat nach dem Rücktritt von Conradin Conzetti (GFL) die bisherige Vizepräsidentin, Pia-Elisabeth Neuhaus (SP), als Präsidentin gewählt. Neuhaus hat das Amt am 1. Mai 2014 angetreten.

Die Sozialhilfekommission setzt sich zusammen aus politischen Vertretungen, verwaltungsexternen Expertinnen und Experten und der Direktorin für Bildung, Soziales und Sport. Sie beaufsichtigt und unterstützt die städtische Sozialhilfe. Nach dem Rücktritt des bisherigen Präsidenten, Conradin Conzetti, per Ende April 2014 hat sie Pia-Elisabeth Neuhaus als Präsidentin gewählt. Neuhaus gehört der Sozialdemokratischen Partei (SP) an. Sie war bis zu ihrer Pensionierung anfangs Februar 2014 Regionalstellenleiterin der Abteilung Bewährungshilfe und alternativer Strafvollzug der Region Emmental-Oberaargau. Das Vizepräsidium bleibt nach der Wahl von Neuhaus vorläufig vakant.

Direktion für Bildung, Soziales und Sport

Weitere Informationen.

Archiv

Fusszeile