Navigieren auf Mediencenter

Benutzerspezifische Werkzeuge

Servicenavigation

Content navigation

22. Januar 2016 | Gemeinderat, Direktionen

Podium «Schönberg Ost – Gestaltung, Nutzung, Biodiversität»

Im Kornhausforum zeigt eine Fotoausstellung vom 28. bis 31. Januar 2016 Bilder aus dem Pilotprojekt «Wildwechsel – Stadtnatur für alle». Im Rahmen der Vernissage am Mittwoch, 27. Januar um 19 Uhr findet im Kornhausforum eine Podiumsdiskussion zum Thema «Schönberg Ost – Gestaltung, Nutzung, Biodiversität» statt. Die Vernissage ist öffentlich und Interessierte sind herzlich eingeladen.

Siedlungsqualität hat viele Aspekte. Idealerweise bieten Wohnquartiere heute nicht nur den Bewohnerinnen und Bewohnern einen angenehmen Lebensraum, sondern auch der heimischen Tier- und Pflanzenwelt. Die Podiumsdiskussion zum Thema «Schönberg Ost – Gestaltung, Nutzung, Biodiversität» wird der Frage nachgehen, wie trotz der zunehmenden inneren Verdichtung der Städte die verbleibenden Freiräume gleichzeitig schön gestaltet, zeitgemäss nutzbar und ökologisch wertvoll sein können. Auf dem Podium vertreten sind an der Planung des Quartiers Schönberg Ost beteiligte Landschaftsarchitekten, Quartierbewohnerinnen sowie Fachleute für Biodiversität. Die Diskussion findet am Mittwoch, 27. Januar um 19 Uhr im Stadtsaal an der Vernissage der Fotoausstellung «Wildwechsel – Stadtnatur für alle» statt und ist öffentlich.

Bedeutung der Stadtnatur

Die Fotoausstellung vom 28. bis 31. Januar 2016 im Kornhausforum zeigt, weshalb Stadtnatur gesamtschweizerisch von Bedeutung ist, welche Tier- und Pflanzenarten in Bern beobachtet werden können und wie man sie fördern kann. Entstanden sind die Bilder während der beiden Einsätze des Projekt «Wildwechsel» in den Berner Quartieren Wyssloch und Steigerhubel. Das Projektteam von Stadtgrün Bern besucht seit Mai 2015 zweimal pro Jahr mit einem umgebauten Bauwagen für mehrere Wochen ein Stadtquartier. Vor Ort können die Anwohnenden erfahren, was in ihrer Wohnumgebung wächst, schleicht und fliegt. Mit konkreten Informationen und Kursen zeigt das Wildwechsel-Team den Anwohnenden zudem Möglichkeiten auf, wie sie die Situation der wildlebenden Tiere und Pflanzen in ihrem Quartier selber verbessern und die Artenvielfalt fördern können.

Das Projekt «Wildwechsel – Stadtnatur für alle» wurde an den bisherigen Standorten im Wyssloch und im Steigerhubel von der Quartierbevölkerung positiv aufgenommen. Als nächstes macht «Wildwechsel» im Mai im Länggassquartier Halt. Weitere Informationen zum Projekt sind unter www.bern.ch/wildwechsel  zu finden. 

Ausstellung

Wildwechsel – Stadtnatur für alle
28. bis 31. Januar 2016, im Kornhausforum, Kornhausplatz 18, Bern
Donnerstag, 12 bis 20 Uhr, Freitag, 12 bis 17 Uhr, Samstag und Sonntag 11 bis 17 Uhr

Öffentliche Vernissage

mit Podiumsdiskussion «Schönberg Ost – Gestaltung, Nutzung, Biodiversität»
Mittwoch, 27. Januar 2016, 19 Uhr, Stadtsaal Kornhausforum.
Mit: Simon Schöni, Landschaftsarchitekt; Ursula Zulauf, Bewohnerin; Lorena Locher, Bewohnerin, Sabine Tschäppeler, Biologin; Moderation: Bernhard Giger, Leiter Kornhausforum

Weitere Informationen unter www.kornhausforum.ch

Titel Bearbeitet
Titel Bearbeitet

Direktion für Tiefbau, Verkehr und Stadtgrün

Weitere Informationen.

Archiv

Fusszeile