Navigieren auf Mediencenter

Benutzerspezifische Werkzeuge

Servicenavigation

Content navigation

16. Februar 2015 | Gemeinderat, Direktionen

Reminder: Start zur Gesprächsreihe «Café publique»

Am Sonntag, 22. Februar 2015, findet die erste Ausgabe des «Café publique» statt: Unter dem Titel «PublicViewingSwissDomeSuperLightShow: Bern – eine grossartige Kulisse!?» diskutiert Stadtpräsident Alexander Tschäppät mit der Spoken-Word-Autorin Sandra Künzi, mit Stadtforscher Daniel Blumer und Architekt Fritz Schär sowie dem Publikum über die Eventisierung öffentlicher Räume in der Innenstadt Berns. Die Gesprächsreihe «Café publique» ist Teil des Projekts «Le bruit qui court», einer Initiative der Kommission Kunst im öffentlichen Raum (KiöR) der Stadt Bern. Eingeladene Gäste und das Publikum diskutieren insgesamt sechs Mal an wechselnden Orten über aktuelle Themen, die den öffentlichen Raum und seine Entwicklung betreffen. Die erste Diskussionsrunde findet am Sonntag, 22. Februar 2015, von 16 bis 17.30 Uhr in der Grosse Halle der Reitschule statt. Weitere «Café publique»-Ausgaben finden am 29. März, 3. Mai, 13. September, 25. Oktober und 29. November statt.

Titel Bearbeitet Grösse
Datei PDF documentFlyer CafePublique 16.02.2015 239.2 KB
Datei PDF documentLE BRUIT QUI COURT 16.02.2015 99.2 KB

Präsidialdirektion

Weitere Informationen.

Archiv

Fusszeile