Navigieren auf Mediencenter

Benutzerspezifische Werkzeuge

Servicenavigation

Content navigation

29. Oktober 2014 | Gemeinderat, Direktionen

Erfolgreiche Japan Woche in Bern

Rund 10'000 Besuchende an der Japan Week

Die Japan Week 2014 in Bern stiess auf grosses Publikumsinteresse: Rund 10'000 Besucherinnen und Besucher nahmen an den insgesamt 50 Veranstaltungen teil. Am Montagabend ging die japanische Woche, bei der über 1000 Kunstschaffende aus Japan auftraten, zu Ende.

Das Eröffnungsfest auf dem Waisenhausplatz, Ausstellungen und Teezeremonien im Zentrum Paul Klee, Konzerte im Kultur Casino Bern und im Zentrum Paul Klee: Die Japan Week in Bern bot ein breites Programm mit Auftritten von Kunstschaffenden aus Japan. Die Anlässe stiessen auf grosses Interesse, viele Veranstaltungen waren ausgebucht. Insgesamt entdeckten vom 22. bis 27. Oktober rund 10'000 Besucherinnen und Besucher an 50 Veranstaltungen die faszinierenden Facetten der japanischen Kultur.

Stadtpräsident Alexander Tschäppät freut sich über die erfolgreiche Japan Woche: «Dass die Veranstaltungen auf so grossen Anklang gestossen sind, freut mich sehr. Durch die Japan Week konnte die Beziehung zwischen der Schweiz und Japan weiter vertieft und gefestigt werden. Der Schweizer Bevölkerung wurde die japanische Kultur auf eine Art und in einer Vielfalt näher gebracht, die hierzulande in ihrer Breite und Konzentration einmalig ist.»

Während der sechstägigen Japan Week waren über 1000 japanische Kunstschaffende in Bern zu Gast und präsentierten einen bunten Querschnitt der Traditionen ihres Landes.

Titel Bearbeitet Grösse
Datei PDF documentPlakat Japan Week 2014 29.10.2014 655.2 KB

Stadtkanzlei

Weitere Informationen.

Archiv

Fusszeile