Navigieren auf Mediencenter

Benutzerspezifische Werkzeuge

Servicenavigation

Content navigation

20. Oktober 2016 | Gemeinderat, Direktionen

Stadt baut in Bümpliz zehn günstige Wohnungen

Der Gemeinderat hat für einen Neubau mit einfachem Ausbaustandard in Bümpliz einen Kredit von 4,5 Millionen Franken gesprochen. An der Morgenstrasse 15 sollen zehn attraktive 2,5- bis 5,5-Zimmer- Mietwohnungen mit moderaten Mietzinsen entstehen.

 In Bümpliz an der Morgenstrasse 15 sollen zehn günstige Wohnungen entstehen. Der Gemeinderat hat einen Baukredit von 4,5 Millionen Franken genehmigt. Realisiert wird das aus einem Gesamtleistungswettbewerb hervorgegangene Projekt «alba». Im einfachen und zweckmässigen MINERGIE-ECO-Neubau mit drei Geschossen entstehen zehn attraktive Wohnungen, welche alle über einen privaten Aussenraum verfügen. Das Angebot wird von Kleinwohnungen mit 2,5 Zimmern bis zu Familienwohnungen mit 5,5 Zimmern reichen. Da bei der Planung auf eine wirtschaftliche und rationelle Bauweise geachtet wurde und klare Kostenvorgaben galten, werden die Nettomietzin-e für die 2,5-Zimmerwohnungen unter 1000 Franken liegen, jene für eine 5,5- Zimmerwohnung unter 2200 Franken. Heute steht auf dem Grundstück ein baufälliges, mit einer Zwischennutzung belegtes Gebäude, das zurückbaut wird. Der Beginn der Bauarbeiten, die etwas über ein Jahr dauern werden, erfolgt frühestens im Frühling 2017.

Informationsdienst Stadt Bern

Weitere Informationen.

Archiv

Fusszeile