Navigieren auf Mediencenter

Benutzerspezifische Werkzeuge

Content navigation

30. November 2016 | Gemeinderat, Direktionen

Stadtgrün Bern ersetzt 244 Bäume

Im Rahmen der jährlich wiederkehrenden Baumpflegearbeiten wird Stadtgrün Bern ab Dezember Park- und Strassenbäume fällen und durch neue Bäume ersetzen.

Anfang Dezember beginnen die Baumfachleute von Stadtgrün Bern damit, rund 244 Park- und Strassenbäume im öffentlichen Raum zu ersetzen. Es handelt sich dabei ausschliesslich um kranke Bäume und um solche, die ein Sicherheitsrisiko darstellen. Derartige Fällmassnahmen werden jedes Jahr im Winter durchgeführt, wenn sich die Natur in der Winterruhe befindet. Sie enden Anfang des Jahres, bevor die Nist- und Brutzeiten der Vögel beginnen. Die gefällten Bäume werden im nächsten und übernächsten Frühling durch Jungbäume ersetzt. Die Anzahl der betroffenen Bäume liegt in diesem Jahr leicht über dem langjährigen Durchschnitt. Dieser liegt bei rund einem Prozent des öffentlichen Bestandes von rund 21‘000 Bäumen.

Ein Drittel der betroffenen Bäume sind Eschen

Bei einem Drittel der 244 betroffenen Bäume handelt es sich um Eschen, die vom Eschentriebsterben befallen sind. Wie erwartet hat sich die Pilzkrankheit weiter ausgebreitet, obwohl in den letzten Jahren befallene Eschen jeweils gefällt wurden. Befallene Bäume müssen daher weiterhin konsequent gefällt und der Eschenbestand laufend kontrolliert werden.

Eiche am Eigerplatz muss gefällt werden

Am Eigerplatz steht eine rund 300-jährige, markante Eiche. Diese ist seit längerem von verschiedenen holzzersetzenden Pilzen im Stamm- und im Wurzelbereich befallen. Diese Pilze verursachen eine intensive Fäulnis, welche die Bruchsicherheit erheblich beeinträchtigen kann. Der Baum wird deshalb seit 30 Jahren regelmässig untersucht. Heute ist der Stamm der Eiche bereits zu grossen Teilen hohl und das Risiko eines Stammbruchs entsprechend hoch. Da der Baum neben einem stark frequentierten Platz steht, muss die Eiche nun gefällt werden. 

Detailinformationen

Detaillierte Informationen zu den geplanten Fällungen und den vorgesehenen Ersatzmassnahmen können auf dem Web-GIS über folgenden Link aufgerufen werden:

http://map.bern.ch/stadtplan/?grundplan=av_sw&layer=Baumkataster|Baum_geplant|Baum_Auftrag_Faellung

Direktion für Tiefbau, Verkehr und Stadtgrün

Weitere Informationen.

Archiv

Fusszeile