Navigieren auf Mediencenter

Benutzerspezifische Werkzeuge

Servicenavigation

Content navigation

19. Februar 2014 | Gemeinderat, Direktionen

Zytglogge

Stundenschläger Hans von Thann wird restauriert

Das Lindenholz unter der Vergoldung der Zytglogge-Figur Hans von Thann ist morsch und angefault. Der Stundenschläger wird deshalb von der Turmspitze des Zytglogge demontiert und während etwa acht Wochen restauriert.

Ende 2013 musste das morsche Bein des Stundenschlägers Hans von Thann auf dem Zytgloggeturm ersetzt werden. Bei der Begutachtung der gesamten Figur durch die Denkmalpflege und den Restaurator wurde festgestellt, dass das Holz unter der noch weitgehend intakten Vergoldung in grösserem Umfang verfault ist als bisher angenommen. Unter der Vergoldung hat sich der Zustand des Lindenholzes seit der letzten Gesamtrestauration des Zytgloggeturms vor rund dreissig Jahren sukzessive verschlechtert, ohne dass dies bemerkt werden konnte.

Aus diesem Grund wird Hans von Thann am Freitag, 21. Februar 2014, mit einem Hebekran von der Turmspitze des Zytglogge demontiert. Während den Abbauarbeiten wird die Durchfahrt durch die Hotelgasse für rund drei Stunden gesperrt sein. Im Atelier des Restaurators wird die Figur getrocknet und im Anschluss konserviert und restauriert. Im Zuge der Instandstellung der Figur werden zudem die Mechanik und das Drehgestänge im Turm entrostet und gegen Korrosion geschützt.

Die Restaurationsarbeiten dauern etwa acht Wochen und kosten voraussichtlich rund 40'000 Franken kosten. Während dieser Zeit werden der Stunden- und der Viertelstundenschlag ausbleiben.

Präsidialdirektion

Weitere Informationen.

Archiv

Fusszeile