Navigieren auf Mediencenter

Benutzerspezifische Werkzeuge

Servicenavigation

Content navigation

24. März 2016 | Gemeinderat, Direktionen

Umzüge innerhalb der Stadt online melden

Bei Umzügen innerhalb der Stadt Bern sollen Einwohnerinnen und Einwohner ihre Adressänderung künftig online abwickeln können. Mit der entsprechenden neuen Applikation soll ausserdem die Grundlage für die künftige Weiterentwicklung der Onlinelösungen im Meldewesen geschaffen werden. Der Gemeinderat hat für die technische Umsetzung und den Betrieb einen Investitionskredit von 756'000 Franken sowie einen Verpflichtungskredit von 134'000 Franken über fünf Jahre zuhanden des Stadtrates verabschiedet.

Bernerinnen und Berner, die innerhalb der Stadt umziehen, sollen künftig nicht mehr persönlich am Schalter vorsprechen müssen, sondern ihre Adressänderung und die entsprechende Bezahlung online abwickeln können. Der Gemeinderat ist überzeugt, dass dies einem Bedürfnis der Bevölkerung entspricht und die Wartezeiten am Schalter der Einwohnerdienste dadurch verringert werden können. Für die technische Umsetzung und den Betrieb der Applikation beantragt er deshalb beim Stadtrat einen Kredit von 756‘000 Franken. In diesem Betrag inbegriffen sind die bereits genehmigten Projektierungskosten von 150‘000 Franken. Für den Betrieb der elektronischen Abwicklung von Adressänderungen beantragt der Gemeinderat dem Stadtrat einen Verpflichtungskredit insgesamt 134'000 Franken über fünf Jahre.

«Leuchtturm-Projekt» mit Zukunftscharakter

Die elektronische Abwicklung des Meldewesens wurde im Rahmen der E-Government-Strategie der Stadt Bern als «Leuchtturmprojekt» priorisiert und die entsprechenden technischen Möglichkeiten wurden in einer Projektphase evaluiert. Mit den Adressänderungsoptionen soll nun ein erster Schritt umgesetzt werden. Davon profitieren vorerst nur die Einwohnerinnen und Einwohner der Stadt Bern, die innerhalb der Stadt umziehen. Für Zu- und Wegzüge aus oder in andere Gemeinden besteht aufgrund der gesetzlichen Grundlage nach wie vor eine persönliche Meldepflicht am Schalter.

Basis für technische Weiterentwicklung im Meldewesen

Mit der neuen Applikation wird ausserdem der Meldungsaustausch über Zu- und Wegzüge unter den Gemeinden des gesamten Kantons Bern elektronisch möglich und vereinfacht die administrativen Abläufe entscheidend. Die neue Applikation bildet zudem die technische Basis für die künftige Weiterentwicklung der Onlinelösungen im interkantonalen Meldewesen.

Informationsdienst Stadt Bern

Weitere Informationen.

Archiv

Fusszeile