Navigieren auf Mediencenter

Benutzerspezifische Werkzeuge

Servicenavigation

Content navigation

12. Oktober 2016 | Gemeinderat, Direktionen

VELO SKILLS TOUR als Publikumsmagnet

Die vom Sportamt der Stadt Bern entwickelte VELO SKILLS TOUR begeisterte im Sommer 2016 bei verschiedenen Anlässen rund 10‘000 Kinder und Jugendliche. 2017 tourt die VELO SKILLS TOUR voraussichtlich von Schulkreis zu Schulkreis.

Die Stadt Bern hat sich mit der Velo-Offensive zum Ziel gesetzt, bis im Jahr 2030 den Veloanteil am Gesamtverkehr von heute rund 11 auf 20 Prozent zu steigern. Um dieses langfristige Ziel zu erreichen, ist es wichtig, Kinder und Jugendliche für das Velofahren zu begeistern und sie fit für den Strassenverkehr zu machen. Hier setzt die dieses Jahr vom Sportamt der Stadt Bern entwickelte VELO SKILLS TOUR an. «Denn Kinder und Jugendliche sollen unsere zukünftigen Velofahrenden sein», sagt Gemeinderätin Franziska Teuscher, «aber das sind sie nur, wenn sie sich auf dem Velo sicher und wohl fühlen».

Freude, Gleichgewicht und Sicherheit

Die aus drei Teilen bestehende VELO SKILLS TOUR soll insbesondere Kindern und Jugendlichen die Freude am Velofahren und den sicheren Umgang mit dem Velo im Strassenverkehr vermitteln. Der mobile Pumptrack ist ein Rundkurs mit Kurven und Wellen, der von Jung und Alt mit verschiedenen Zweirädern befahren werden kann. Auf dem Pumptrack werden Gleichgewicht und Koordination spielerisch gefördert. Der Verkehrspark soll die Teilnehmerinnen und Teilnehmer für die Verkehrsregeln sensibilisieren. Er ist eine Kombination aus Gleichgewichts-Park mit Wippen und Rampen und einem Verkehrsgarten, wo Vortrittsregeln, Abbiegen, Fahren im Kreisverkehr und das Verhalten vor Fussgängerstreifen etc. geübt werden können. Beim interaktiven Velo-Verkehrstest kann mit Hilfe von iPads das theoretische Verkehrswissen getestet und verbessert werden.

Publikumsmagnet

Insgesamt wurde die VELO SKILLS TOUR von rund 10‘000 Besuchenden befahren und war damit an vielen Anlässen ein Publikumsmagnet. Manche Familien besuchten mehrere Anlässe, da ihre Kinder das Angebot wiederholt nutzen wollten. Es gab auch Kleinkinder, die das Velofahren diesen Sommer auf dem Verkehrspark erlernt haben.

VELO SKILLS TOUR besucht Schulen

Im kommenden Jahr plant das Sportamt der Stadt Bern, von den Frühlings- bis zu den Herbstferien ausgewählte Schulen im ganzen Stadtgebiet mit der VELO SKILLS TOUR zu besuchen. Der einzigartige Velopark soll jeweils zwei bis drei Wochen auf den Schulhausplätzen bleiben, damit die Schülerinnen und Schüler sowie die Kinder aus den umliegenden Quartieren ihn benutzen können. Zudem wird die VELO SKILLS TOUR im kommenden Jahr wieder an diversen Anlässen anwesend sein.

Stationen der VELO SKILLS TOUR 2016
Im Berner-Velosommer 2016 war die VELO SKILLS TOUR an verschiedenen Events anzutreffen. Erster Halt war die BEActive im Rahmen der BEA vom 29. April bis 8. Mai 2016. Als grosses Highlight begeisterte die VELO SKILLS TOUR dann am Velofest und am Ankunftstag der Tour de France auf dem Bärenplatz am 17. und 18. Juli 2016 Velofans aus aller Welt. Auch die Bundesfeier am 1. August auf dem Bundesplatz und das Stadtfest auf dem Eisbahngelände Weyermannshaus (20. und 21. August 2016) zogen zahlreiche Besuchende an. Als letzter Event im 2016 war die VELO SKILLS TOUR am autofreien Sonntag auf dem Schulhausplatz Sulgenbach am 11. September anzutreffen. 

Direktion für Bildung, Soziales und Sport

Weitere Informationen.

Archiv

Fusszeile