Navigieren auf Mediencenter

Benutzerspezifische Werkzeuge

Content navigation

7. März 2018 | Gemeinderat, Direktionen

Verhaltenskodex für die Berner Stadtverwaltung

Der Gemeinderat hat einen Verhaltenskodex für die Berner Stadtverwaltung ver-abschiedet. Der Kodex soll den Mitarbeitenden die Grundsätze eines rechtmäs-sigen und dienstleistungsorientierten Handelns und Verhaltens vermitteln. Dem Dokument liegen verschiedene Bestimmungen aus dem städtischen Personal-recht sowie Strategien des Gemeinderats zugrunde.

Wie die meisten grösseren Unternehmen verfügen heutzutage auch immer mehr öffentliche Verwaltungen über so genannte Verhaltenskodizes. Der Gemeinderat der Stadt Bern hat deshalb die Erarbeitung eines Verhaltenskodex in Auftrag gegeben. Unter der Leitung der Stadtkanzlei hat eine Arbeitsgruppe, bestehend aus Fachleuten aller Direktionen, den Verhaltenskodex der Stadtverwaltung Bern ausgearbeitet.

Der Verhaltenskodex soll den Mitarbeitenden der Stadt Bern die Grundsätze eines rechtmässigen und dienstleistungsorientierten Verhaltens und Handelns vermitteln. Konkret zeigt der Kodex die Werte auf, die von allen Mitarbeitenden gelebt werden sollen. Er enthält Verhaltensregeln unter anderem in den Bereichen Dienstleistungsorientierung, persönliche Integrität, Interessenkonflikte und finanzielle Integrität.

Führungskräfte besonders in der Pflicht

Der Kodex richtet sich insbesondere auch an die Führungskräfte, die durch ihr Verhalten eine wichtige Vorbildfunktion übernehmen. Ebenfalls soll der Verhaltenskodex die gute Reputation der Stadt Bern bei der Berner Bevölkerung sicherstellen. Dem Dokument liegen verschiedene gesetzliche Bestimmungen zugrunde, insbesondere aus dem städtischen Personalrecht. Auch stützt sich der Verhaltenskodex auf die Strategien des Gemeinderats. Er gilt für alle Mitarbeitenden der Stadtverwaltung Bern sowie für die Mitglieder des Berner Gemeinderats.

Gemeinderat der Stadt Bern

Weitere Informationen.

Archiv

Fusszeile