Navigieren auf Mediencenter

Benutzerspezifische Werkzeuge

Servicenavigation

Content navigation

11. September 2015 | Gemeinderat, Direktionen

Verkauf von Parzellen im Eichholz an Köniz

Die Stadt Bern und die Gemeinde Köniz haben die Eigentumsverhältnisse im Eichholz bereinigt. Der Stadtberner Gemeinderat hat entschieden, drei von insgesamt vier Parzellen an die Gemeinde Köniz für 190‘002 Franken zu verkaufen. Es handelt sich dabei um ein Waldstück entlang der Aare, die Parzelle des Tennisclubs Eichholz und die Parzelle der ehemaligen Fischzucht mit einer Gesamtfläche von 51‘001 Quadratmetern. Der Verkauf wurde unter Vorbehalt der Erteilung der Erwerbsbewilligung durch den Regierungsstatthalter und die Waldabteilung des Kantons Bern an die Gemeinde Köniz beschlossen. Das Eichholz befindet sich vollumfänglich auf dem Gebiet der Gemeinde Köniz, gehörte bisher aber zu grossen Teilen der Stadt Bern. Nicht verkauft wird die Parzelle, auf der sich der Campingplatz und die Liegewiese befinden.

Titel Bearbeitet Grösse
Datei PDF documentSituationsplan Campingplatz und Liegewiese Eichholz 11.09.2015 167.2 KB

Informationsdienst Stadt Bern

Weitere Informationen.

Archiv

Fusszeile