Navigieren auf Mediencenter

Benutzerspezifische Werkzeuge

Servicenavigation

Content navigation

24. März 2014 | Gemeinderat, Direktionen

Konzept Nachtleben

Vermittlungsstelle Nachtleben: Jürg Haeberli übernimmt Leitung

Am 1. April bekommt das Berner Nachtleben eine eigene Vermittlungsstelle. Die Leitung übernimmt Jürg Haeberli, der bis im November 2013 Leiter des städtischen Jugendamts war. Die Vermittlungsstelle ist Bestandteil des Konzepts Nachtleben und als Pilotprojekt vorerst auf ein Jahr befristet.

Die Vermittlungsstelle Nachtleben versteht sich als Anlaufstelle bei Fragen zum Berner Nachtleben. Zu ihren Aufgaben gehören unter anderem die Sensibilisierung der Behörden für die Anliegen im Zusammenhang mit dem Nachtleben, die Vermittlung bei grösseren Konflikten, die Vernetzung der Beteiligten aus Kultur, Klubszene und Verwaltung sowie die Begleitung von Projekten in diesem Bereich. Mit der Leitung der Vermittlungsstelle hat die Direktion für Sicherheit, Umwelt und Energie Jürg Haeberli beauftragt. Haeberli war während zwölf Jahren bis zu seiner Frühpensionierung letzten November Leiter des städtischen Jugendamts. Zuvor war er in verschiedenen Funktionen in der Berner Stadtverwaltung tätig. Der Entscheid für Haeberli fiel aufgrund seiner vielfältigen Erfahrungen mit jungen Menschen, aber auch wegen seiner langjährigen Vermittlungsrolle zwischen verschiedenen Anspruchsgruppen im öffentlichen Raum.

Unabhängig von der Verwaltung
Jürg Haeberli wird das Mandat der Vermittlungsstelle Nachtleben per 1. April 2014 übernehmen. Die Stelle ist als Pilotprojekt im Rahmen des Konzepts Nachtleben vorerst auf ein Jahr befristet und läuft am 31. März 2015 aus. Angesiedelt wird die Vermittlungsstelle aus organisatorischen Gründen beim Polizeiinspektorat der Stadt Bern. In seiner Tätigkeit wird Jürg Haeberli jedoch unabhängig von der Verwaltung arbeiten.

Info: Wer ein Anliegen an die Vermittlungsstelle Nachtleben hat, kann Jürg Haeberli ab dem 1. April 2014 via nachtleben@bern.ch kontaktieren.

Direktion für Sicherheit, Umwelt und Energie

Weitere Informationen.

Archiv

Fusszeile