Navigieren auf Mediencenter

Benutzerspezifische Werkzeuge

Servicenavigation

Content navigation

24. November 2014 | Gemeinderat, Direktionen

Zibelemärit: Rekord beim Zwiebelangebot

Seit dem frühen Morgen riecht es in Berns Gassen nach Glühwein, Zwiebeln und Käsekuchen: Ein klares Zeichen dafür, dass wieder Zibelemärit ist. Am traditionsreichen Markt werden in diesem Jahr 59'922 Kilogramm Zwiebeln angeboten. Damit wurde die Rekordmarke aus dem Jahr 2008 (59'143 Kilogramm) geknackt. Bei den übrigen Gemüsen fällt die Bilanz unterschiedlich aus: So sind zwar weniger Rüebli und Schwarzwurzeln im Angebot, dafür gibt es mehr Lauch und Sellerie. Die Orts- und Gewerbepolizei der Stadt Bern hat in diesem Jahr 201 Stände für Zwiebeln, Gemüse und Obst, 287 Stände für Waren aller Art und 166 Stände für Verpflegung vergeben, also total 654 Standplätze. Wegen Platzmangels oder zu später Anmeldung mussten 87 Bewerberinnen und Bewerber für Stände abgewiesen werden.

Die Gemüsestatistik der Jahre 2010 bis 2014 im Überblick:

Gemüse (in kg)

2010

2011

2012

2013

2014

Zwiebeln

47'902

54'313

58'000

58'832

59'922

Lauch

43

80

85

30

53

Sellerie

26

75

35

0

25

Rüebli rot/gelb

125

110

115

65

25

Schwarzwurzeln

46

61

51

40

10

Direktion für Sicherheit, Umwelt und Energie

Weitere Informationen.

Archiv

Fusszeile