Navigieren auf Mediencenter

Benutzerspezifische Werkzeuge

Servicenavigation

Content navigation

27. Mai 2015 | Gemeinderat, Direktionen

Areal der ehemaligen Krankenpflegeschule Engeried

Zonenplan Reichenbachstrasse 118 wird öffentlich aufgelegt

Der Gemeinderat hat den Zonenplan Reichenbachstrasse 118 zuhanden der öffentlichen Auflage verabschiedet. Die öffentliche Auflage dauert vom 3. Juni bis 3. Juli 2015. Auf dem Areal sollen anstelle der aufgelösten Krankenpflegeschule eine attraktive Wohnüberbauung mit 90 bis 100 familienfreundlichen Wohnungen, eine Tagesschule sowie eine Schul- und Quartierbibliothek entstehen.

Die Berner Kantonsregierung hat 2004 beschlossen, die verschiedenen kantonalen Pflegefachschulen zu einem Berner Bildungszentrum Pflege in Bern-Ausserholligen zusammenzuführen. Mit Eröffnung des neuen Bildungszentrums im Herbst 2011 wurde die Krankenpflegeschule Engeried an der Reichenbachstrasse 118 aufgelöst. Die Liegenschaft kann somit neu genutzt werden.

Ersatzneubau mit Wohnnutzung
Das Areal ist aufgrund seiner Lage direkt neben dem Reichenbachwald gut für Wohnungen, insbesondere für Familien, geeignet. Abklärungen haben ergeben, dass die bestehende Bausubstanz sanierungsbedürftig ist, ein geringes Nutzungspotential hat und sich nicht für familiengerechtes Wohnen eignet. Aus diesem Grund wurde in Übereinstimmung mit der Wohnbaupolitik des Gemeinderats entschieden, einen Ersatzneubau mit Wohnnutzung weiterzuverfolgen. Dazu ist eine Zonenplanändern nötig, die nun öffentlich aufgelegt wird.

Mit dem vorliegenden Zonenplan wird die planungsrechtliche Grundlage geschaffen, damit eine attraktive Wohnüberbauung mit 90 bis 100 familienfreundlichen Wohnungen, eine Tagesschule sowie eine Schul- und Quartierbibliothek entstehen können. Dazu wird das Areal von einer Zone mit öffentlicher Nutzung in eine Zone mit Planungspflicht umgezont. Dabei werden Art und Mass der künftigen Nutzung festgelegt. Mindestens 50 Prozent der dem Wohnen dienenden Geschossfläche sind dem preisgünstigen oder gemeinnützigem Wohnungsbau vorbehalten. Angedacht ist eine Überbauung mit mehreren Baukörpern unterschiedlicher Höhe, welche in eine parkartige Landschaft gesetzt sind und sich an den Bauten im umgebenden Quartier orientieren.

Abstimmung voraussichtlich 2016
Eine Volksabstimmung über den Zonenplan Reichenbachstrasse 118 ist im Jahr 2016 vorgesehen. Bei einem Ja durch die Stimmbevölkerung und nach der anschliessenden Genehmigung der Zonenplanänderung durch den Kanton Bern wird die Stadt Bern einen Projektwettbewerb zur Bestimmung eines städtebaulich und architektonisch optimalen Ersatzneubaus durchführen.


Öffentliche Auflage
Zonenplan Reichenbachstrasse 118

Die Auflagedokumente und weitere Unterlagen, die zur Orientierung dienen, sind an folgenden Orten einsehbar:

  • Auf der Webseite der Stadt Bern: www.bern.ch/online/mitwirkungen
  • Bei der Baustelle der Stadt Bern an der Bundesgasse 38
  • Beim Stadtplanungsamt an der Zieglerstrasse 62

Die öffentliche Auflage dauert vom 3. Juni bis 3. Juli 2015.

 

Informationsdienst Stadt Bern

Weitere Informationen.

Archiv

Fusszeile