Navigieren auf Mediencenter

Benutzerspezifische Werkzeuge

Servicenavigation

Content navigation

16. Juni 2000 | Statistik
Medienmitteilungsnummer 22

Beschäftigung im 1. Quartal 2000

Der Index der Beschäftigten steht im 1. Quartal 2000 gegenüber dem Vorjahresquartal unverändert auf 101.1 Punkten (Basis 1. Quartal 1995 = 100). Weiterhin schätzen die Betriebe ihre Beschäftigungsaussichten als gut ein.

Gegenüber dem 4. Quartal 1999 ist der Index der Beschäftigten für die Stadt Bern um 0.7% gesunken. Der Beschäftigtenindex für den zweiten Wirtschaftssektor (Verarbeitendes Gewerbe, Industrie, Baugewerbe) ist innert Jahresfrist um 4.5% gesunken, innert Quartalsfrist jedoch um 0.4% angestiegen. Der Index für den dritten Sektor (Dienstleistungen) ist im Vergleich zum Vorjahresquartal um 0.8% angestiegen, gegenüber dem Vorquartal um 0.9% gesunken. Damit liegt die Beschäftigungsentwicklung innert Jahresfrist in der Stadt Bern deutlich unter dem gesamt-schweizerischen Durchschnitt (+1.8%) und jener des Kantons Bern (+2.3%). Lausanne (–1.2%) und Zürich (–0.4%) weisen Beschäftigungsabnahmen, die Städte St. Gallen (+5.6%) und Genf (+0.5%) dagegen eine Beschäftigungszunahme aus.

Downloads

Downloads
Titel Bearbeitet Grösse
Datei PDF documentBeschäftigung 12.04.2006 50.4 KB

Statistikdienste der Stadt Bern

Weitere Informationen.

Fusszeile