Navigieren auf Mediencenter

Benutzerspezifische Werkzeuge

Servicenavigation

Content navigation

17. August 2000 | Statistik
Medienmitteilungsnummer 29

Der Tourismus im 2. Quartal 2000

8.4% mehr Ankünfte und 7.6% mehr Übernachtungen von Gästen aus dem Ausland als im Vorjahresquartal

Im 2. Quartal 2000 wurden in den Hotels der Bundesstadt 75 678 (Vorjahr: 71 072) Gäste registriert. Das sind 6.5% mehr als in der Vorjahresperiode. Im gleichen Zeitraum lag die Zahl der Logiernächte mit 137 461 (130 791) 5.1% über dem entsprechenden Vorjahreswert. <br><br> Die Gliederung nach Herkunft der Gäste zeigt, dass im 2. Quartal 2000 die Zahl der Inlandgäste bei den Ankünften um 4.2% auf 34 160 und ihre Übernachtungen um 1.5% auf 55 017 zugenommen haben. <br><br> Bei den Auslandgästen gab es 41 518 (38 289) Ankünfte, was eine Zunahme um 8.4% gegenüber dem Vorjahresquartal bedeutet. Die Übernachtungen steigerten sich im gleichen Zeitraum um 7.6% auf 82 444 Nächte (76 594).

Downloads

Downloads
Titel Bearbeitet Grösse
Datei PDF documentTourismus 12.04.2006 57.5 KB

Statistikdienste der Stadt Bern

Weitere Informationen.

Fusszeile