Navigieren auf Mediencenter

Benutzerspezifische Werkzeuge

Servicenavigation

Content navigation

30. Januar 2001 | Statistik
Medienmitteilungsnummer 3

Bevölkerungsbewegung und Bevölkerungsbestand im Jahre 2000

Die stadtbernische Bevölkerung hat erstmals seit 1991 wieder leicht zugenommen

Bei einem Mehrzuzug von 670 Personen und einem Todesfallüberschuss von 441 Personen nahm die Wohnbevölkerung der Stadt Bern im Jahre 2000 um 229 Personen zu (1999 Abnahme um 542, 1998 Abnahme um 1 519 Personen). Die Abnahme der schweizerischen Wohnbevölkerung um 650 Personen (1999: 845, 1998: 1 212) wurde kompensiert durch eine Zunahme der Ausländerinnen und Ausländer um 879 Personen (1999: Zunahme um 303, 1998: Abnahme um 307 Personen). Der Bevölkerungsbestand der Stadt Bern belief sich Ende 2000 auf 126 752 Personen, davon waren 100 586 schweizerischer und 26 166 ausländischer Nationalität. Damit hat erstmals seit dem Jahr 1991 die stadtbernische Bevölkerung wieder leicht zugenommen.

Downloads

Downloads
Titel Bearbeitet Grösse
Datei PDF documentBevölkerungsbewegung 13.04.2006 342.5 KB

Statistikdienste der Stadt Bern

Weitere Informationen.

Fusszeile