Navigieren auf Mediencenter

Benutzerspezifische Werkzeuge

Servicenavigation

Content navigation

22. November 2002 | Statistik
Medienmitteilungsnummer 22

Die Strassenverkehrsunfälle im 3. Quartal 2002

Die Statistikdienste und die Stadtpolizei teilen mit, dass sich im 3. Quartal in der Stadt Bern (ohne Autobahnen) 305 Verkehrsunfälle ereignet haben. An 17 Unfällen waren Fussgängerinnen oder Fussgänger beteiligt. Verletzungen erlitten 158 Personen, davon 3 Kinder zu Fuss gehend und 1 Kind mitfahrend auf einem Fahrrad. <br><br> Die Anzahl Unfälle stieg gegenüber dem 3. Quartal des Vorjahres um 8,5% an. Die Zahl der Verletzten nahm um 41 zu. Bei den Unfällen mit alkoholisierten Fahrzeuglenkenden war eine leichte Zunahme zu verzeichnen. Die Zahl der an Unfällen beteiligten Fussgängerinnen und Fussgängern verringerte sich um 26,1 %, während jene der beteiligten leichten Zweiräder um 5,4 % zurückging.

Statistikdienste der Stadt Bern

Weitere Informationen.

Fusszeile