Navigieren auf Mediencenter

Benutzerspezifische Werkzeuge

Servicenavigation

Content navigation

24. September 2003 | Statistik
Medienmitteilungsnummer 31

Eidgenössische Volkszählung 2000:Gebäude und Wohnungen

Zwischen 1990 und 2000 nahmen die bewohnten und bewohnbaren Gebäude um 0,5 % auf 14 034 zu.<br>Die Anzahl Wohnungen stieg um 1,9 % auf 72 334 Einheiten.<br>88,5 % der Wohnungen werden in Miete oder von Genossenschafterinnen oder Genossenschaftern und 10,9 % im Wohneigentum bewohnt.<br>Im Durchschnitt verfügt eine Person über 44 Quadratmeter Wohnfläche.

Statistikdienste der Stadt Bern

Weitere Informationen.

Fusszeile