Navigieren auf Mediencenter

Benutzerspezifische Werkzeuge

Servicenavigation

Content navigation

18. Dezember 2014 | Statistik

Zur finanziellen Lage der Haushalte in der Stadt Bern 2012

Den Privathaushalten in der Stadt Bern steht 2012 gemäss Statistik Stadt Bern ein jährliches Medianeinkommen von 66 453 Franken zur Verfügung. Auf Einpersonenhaushalte umgerechnet sind dies 49 693 Franken. Die relative Armutsquote beträgt 11,8% und variiert je nach Haushaltstyp und Stadtteil. Bei kinderlosen Ehepaaren beträgt die Quote 5,1%, bei Eltern mit Kindern 10,3%, bei Alleinwohnenden 13,9% und bei alleinerziehenden Müttern 24,9%. Im Stadtteil IV Kirchenfeld-Schosshalde ist die Armutsquote mit 7,7% am tiefsten, im Stadtteil VI Bümpliz-Oberbottigen mit 16,9% am höchsten.

Statistik Stadt Bern

Weitere Informationen.

Fusszeile