Navigieren auf Mediencenter

Benutzerspezifische Werkzeuge

Servicenavigation

Content navigation

19. Februar 2016 | Stadtrat

Medienmitteilung der Kommission für Planung, Verkehr und Stadtgrün (PVS)

Zustimmung der PVS zu den Zonenplänen Viererfeld und Mittelfeld

Die Kommission für Planung, Verkehr und Stadtgrün (PVS) des Berner Stadtrats hat nach der Rückweisung des Geschäfts an die PVS die beiden Vorlagen Mittelfeld und Viererfeld vorberaten und mehrheitlich beschlossen, dem Stadtrat die Zustimmung zu den beiden Zonenplänen zu beantragen. Die beiden Geschäfte waren in der Kommission bestritten.

Die Mehrheit befürwortet die Schaffung eines ökologisch nachhaltigen Quartiers mit einem Anteil von 50% gemeinnützigen Wohnbauträgern. Auf diese Weise kann dringend benötigter Wohnraum in zentrumsnaher Lage geschaffen werden. Die Vorlagen Viererfeld und Mittelfeld ermöglichen eine urbane und dichte Überbauung von hoher Qualität.
Eine Minderheit lehnt die beiden Vorlagen ab. Sie bemängelt unter anderem die Verletzung des Aaretalschutz-Perimeters und erachtet die Zonenplanvorschriften als zu eng gefasst. Zudem stellen sie die Wirtschaftlichkeit aufgrund des hohen Anteils an gemeinnützigen Wohnbauträgern in Frage.
Über die Geschäfte befinden die Stimmberechtigten der Stadt Bern voraussichtlich am 5. Juni 2016.
Für Auskünfte stehen Ihnen der Kommissionssprecher der Vorlage, David Stampfli (079 775 62 05) sowie die Kommissionspräsidentin, Franziska Grossenbacher (076 304 43 58) gerne zur Verfügung.

RS/ab

Weitere Informationen.

Fusszeile