Navigieren auf Mediencenter

Benutzerspezifische Werkzeuge

Servicenavigation

Content navigation

1. September 2015 | Stadtrat

Medienmitteilung der Kommission für Planung, Verkehr und Stadtgrün (PVS)

Zustimmung der PVS zum Baukredit für die Volksschule Manuel

Die Volksschule Manuel soll umfassend saniert werden und wegen zunehmender Schülerinnen- und Schülerzahl erweitert werden. Für die Sanierung und für den Erweiterungsbau hat der Gemeinderat eine Vorlage von insgesamt 46,75 Millionen Franken zuhanden des Stadtrats verabschiedet. Die Kommission für Planung, Verkehr und Stadtgrün (PVS) des Berner Stadtrats hat den Baukredit für die Sanierung und Erweiterung der Schulanlage Manuel vorberaten und beschlossen, dem Stadtrat die Zustimmung zu beantragen.

Die PVS ist der Ansicht, dass mit der Realisierung des Bauvorhabens zusätzlicher Schulraum bereitgestellt wird, was aufgrund der vollen Auslastung der Schule Manuel dringend notwendig ist. Die Schulraumknappheit in der Stadt Bern kann mit dem Umbau und der Erweiterung der Schulgebäude weiter entschärft werden. Durch die Sanierung der denkmalgeschützten Anlage werden auch dringend notwendige energetische Verbesserungen erzielt. Über die Kreditvorlage befinden die Stimmberechtigten der Stadt Bern voraussichtlich am 15. November 2015.

Für Auskünfte steht Ihnen die Kommissionssprecherin der Vorlage, Franziska Grossenbacher (076 304 43 58) sowie der Kommissionspräsident, Daniel Imthurn (076 575 62 66) gerne zur Verfügung.

RS/ab

Weitere Informationen.

Fusszeile