Navigieren auf Stadtrat

Benutzerspezifische Werkzeuge

Servicenavigation

Content navigation

Ablauf der Beratung

Die Sitzungen sind öffentlich und finden während der Schulzeit im Berner Rathaus, Grossratssaal, in der Regel alle 14 Tage am Donnerstagabend um 17.00 und 20.30 Uhr statt.

Sitzungseinladung

Das Ratssekretariat stellt 14 Tage vor der Sitzung  allen Ratsmitgliedern, dem Gemeinderat sowie allen interessierten Stellen eine Einladung zur Sitzung zu. Dazu gehört eine Traktandenliste (Tagesordnung) sowie die neu traktandierten Geschäfte. Ausserdem publiziert es eine Woche vor der Sitzung sowie am Sitzungstag Ort, Zeit und Traktanden im Amtlichen Publikationsorgan (Anzeiger Region Bern). 

Geschäfte

Der Stadtrat berät jährlich 430 bis 530 Geschäfte während 100 bis 130 Sitzungsstunden an 25 bis 35 Sitzungstagen. Geschäfte des Stadtrats sind unter anderem:

  • Vorträge des Gemeinderats zu Sachgeschäften (wie Investitionsvorhaben, Überbauungsordnungen, Zonenpläne, Reglemente, Wahlen etc.)
  • Antworten des Gemeinderats auf parlamentarische Vorstösse (Motionen, Postulate, Interpellationen)
  • Berichte des Gemeinderats (wie Legislaturbericht etc.)
  • Jahresbericht (Rechnunge) und Produktengruppen-Budget
  • Anträge der Kommissionen und des Büros.

Protokoll und Beschluss

Der Stadtrat ist beschluss- und wahlfähig, wenn wenigstens 41 Mitglieder anwesend sind. Ein Kurz-Protokoll mit den Beschlüssen erscheint am Freitag der auf die Sitzung folgenden Woche im Amtlichen Publikationsorgan (Anzeiger Region Bern) und ist gleichzeitig auch unter Sitzungen im Internet abrufbar. Das ausführliche Wort-Protokoll finden Sie in der Regel innert dreier Wochen ebendort.

Weitere Informationen.

Häufig gesucht

Fusszeile