Navigieren auf Stadt Bern

Benutzerspezifische Werkzeuge

Direktion für Bildung, Soziales und Sport

Bei der Direktion für Bildung, Soziales und Sport (BSS) steht das Wohlergehen der Bewohnerinnen und Bewohner der Stadt Bern an erster Stelle. Das Dienstleistungsangebot ist breit gefächert und umfasst die Kinderbetreuung, den Kindergarten, die Volksschule, Angebote für Jugendliche, das Alter, die Sozialhilfe, Sozialplanung, Integration, Sport, Gesundheit und Sucht.

Bei der Direktion für Bildung, Soziales und Sport (BSS) steht der Mensch stets im Zentrum. Die BSS und ihre Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sind für Sie da, wenn Sie Fragen oder Anliegen zum Dienstleistungsangebot der BSS haben. Wir sind aber auch für Sie da, wenn Sie eine schwierige Lebensphase durchlaufen und Rat oder Unterstützung brauchen. Es spielt keine Rolle, ob Sie jung oder alt sind, ob Sie in der Schweiz oder im Ausland geboren sind, ob Sie gesund, krank oder gebrechlich sind. Lebensqualität und Wohlergehen sind die Stichworte, an denen sich die BSS orientiert.

Bild Legende:

Mit der Initiative «Bern couragiert – hinschauen & handeln» hat die BSS Leitsätze zum Wohl der Kinder und Jugendlichen in der Stadt Bern festgelegt.

Welche Dienstleistungen erbringt die BSS?

Die politische Vorsteherin und Direktorin der BSS ist Franziska Teuscher.

Die BSS umfasst elf Abteilungen und beschäftigt über 1800 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. In einem kurzen Film werden die Kernaufgaben aller Dienststellen präsentiert. Der Film wurde mit internen Ressourcen entwickelt und realisiert - inklusive der Cartoons.

Downloads

Downloads
Titel
Datei PDF documentOrganigramm BSS (PDF, 7.2 KB)

Weitere Informationen.

Kontakt

Direktion für Bildung, Soziales und Sport Telefon +41 31 321 72 85

Fusszeile