Navigieren auf Stadt Bern

Benutzerspezifische Werkzeuge

Servicenavigation

Sprachwechsler

Deutsch

Content navigation

Aktuelles

Der externe Untersuchungsbericht von Dr. Ueli Friederich zu den Vorfällen um den Hausdienstleiter am Schulstandrot Laubegg liegt vor. Er wurde der Öffentlichkeit im Rahmen einer Medienkonferenz am 24. Mai 2016 vorgestellt. Die entsprechenden Unterlagen finden Sie auf der Startseite «www.bern.ch» (unter Neuigkeiten) sowie in den Downloads auf dieser Seite.

Es ist der Direktion für Bildung, Soziales und Sport (BSS) ein Anliegen, festzuhalten, dass sich die Bevölkerung, insbesondere die Eltern und die Lehrkräfte, bei Fragen weiterhin an nachfolgende Fachpersonen richten kann.

Fachliche Unterstützungsangebote für Lehrkräfte, Eltern und Schulkinder

Sind Lehrpersonen, Eltern und / oder Schulkinder verunsichert, können sie sich jederzeit an folgende Fachstellen wenden:

  • Erziehungsberatung des Kantons Bern, Regionale Beratungsstelle Bern, Liliane Wenger, Effingerstrasse 12, 3011 Bern, Tel. +41 31 633 41 41, .
  • Schulsozialarbeit für den Schulstandort Laubegg, Katrin Schneider, Schosshaldenstrasse 37, 3006 Bern, Tel. +41 76 811 00 12, katrin.schneider@bern.ch.
  • Schulärztlicher Dienst der Stadt Bern, Dr. med. Christian Albert, Viktoriastrasse 60, 3013 Bern, Tel. +41 31 321 58 85, christian.albert@bern.ch.

 

Informationen November 2015 bis Mai 2016 – Chronologie

Medienmitteilungen des Gemeinderats

Der Gemeinderat entschied am 25. November 2015, zu den Vorkommnissen am Schulstandort Laubegg eine externe Untersuchung einzuleiten und am 2. Dezember 2015 beauftragte der Gemeinderat Dr. Ueli Friederich mit der externen Untersuchung. Am 24. Mai 2016 sind die Erkenntnisse der externen Untersuchung zum Fall Sonnenhof publiziert worden.  Die entsprechenden Medienmitteilungen (PDF Nr. 02, 04 und 08), den Bericht Friederich (PDF Nr. 12), die Referate von Dr. U. Friederich (PDF Nr. 09), Gemeinderätin Franziska Teuscher (PDF Nr. 10) sowie von Gemeinderat Alexandre Schmidt (PDF Nr. 11) finden Sie in den Downloads

Externe Untersuchung

Dr. Ueli Friederich, Leiter der externen Untersuchung zu den «Vorkommnissen im Schulhaus Sonnenhof», orientierte an der Informationsveranstaltung vom 10. Dezember 2015 über den Inhalt der Untersuchung. In den Downloads finden Sie die entsprechende Präsentation sowie den angehängten Fragenkatalog, der aufgrund der Elternanliegen zusammengestellt worden war. 

Abklärungen seitens Immobilien Stadt Bern

Aufgrund einer Wortmeldung am Informationsanlass vom 10. Dezember 2015 überprüfte Immobilien Stadt Bern (ISB) die Blickdichte der Duschtrennwände. Es wurde festgestellt, dass die in der Dusche angebrachte Glastrennwand blickdicht ist.

Zudem konnten Gerüchte, wonach in den Dusch- und WC-Anlagen der Schulanlage Sonnenhof Überwachungsgeräte installiert seien, entkräftet werden. ISB hatte zusammen mit der Kantonspolizei die Anlagen umgehend überprüft. Dabei wurden keine entsprechenden Überwachungsgeräte gefunden.

Elternbriefe

Zu den Vorkommnissen am Schulstandort Laubegg sind 2015 drei Elternbriefe verschickt worden. Sie finden die Elternbriefe vom 19. November 2015, vom 2. Dezember 2015 sowie vom 21. Dezember 2015 in den Downloads 

Lehrerbrief

Am Tag nach dem Informationsanlass für die Eltern wandte sich die BSS-Direktorin mit Brief vom 11. Dezember 2015 (siehe Downloads) zudem an alle Lehrkräfte des Schulstandorts Laubegg. 

Weitere Informationen.

Fusszeile