Navigieren auf Stadt Bern

Benutzerspezifische Werkzeuge

Content navigation

Agenda

Papierlos in Paris & Bern - eine Lesung

Die Schauspielerin Noëmi Gradwohl liest Szenen aus «Samba für Frankreich», einem Roman aus dem Paris jenseits von Eifelturm und Louvre, wo Menschen wie der junge Malier Samba leben – ohne Papiere, aber nicht ohne Hoffnung. Auch in Bern leben und arbeiten Menschen ohne Aufenthaltsgenehmigung, so genannte Sans-Papiers. Einblick in ihren Alltag vermittelt das anschliessende Gespräch mit der Berner Beratungsstelle für Sans-Papiers. Weitere Infos siehe Flyer.

Datum: Donnerstag, 19. Oktober 2017, 19.00 Uhr
Ort: Christkatholische Kirchgemeinde Bern, Kramgasse 10, Bern

KMU: Die Kundschaft über Soziale Medien erreichen

Das Kompetenzzentrum Integration organisiert am 25. Oktober  einen Anlass für Personen, die ein Unternehmen in Bern führen oder eines gründen wollen, zum Thema «Die Kundschaft über Soziale Medien erreichen». Sie findet in der Aula der Berner Fachhochschule an Brückenstrasse 73 (Fachbereich Wirtschaft) statt. Nach einem Input von Professor Bruno Bucher sind alle zu einem Apéro eingeladen. Weitere Informationen finden Sie hier.  

Datum: Mittwoch,  25. Oktober 2017, 18.30 - 20.30 Uhr
Ort: Berner Fachhochschule, Brückenstrasse 73 (Saal), 3005 Bern

Informationsveranstaltung Familiennachzug

An der Informationsveranstaltung beantworten Ihnen die Einwohnerdienste, Migration und Fremdenpolizei und das Kompetenzzentrum Integration Fragen rund um den  Familiennachzug. Sie findet am 25. Oktober im Le Cap an der Predigergasse 3 statt. Weitere Information entnehmen Sie  der Website des KI oder dem Flyer

Datum: Mittwoch, 25. Oktober, 19.00-21.00 Uhr 
Ort: Le Cap, Französische Kirche, Predigergasse 3, 3011 Bern

Tagung zu rassistischer Diskriminierung

Die Fachstelle für Rassismusbekämpfung (FRB) und das Schweizerische Kompetenzzentrum für Menschenrechte (SKMR) laden zur Tagung «Zugang zur Justiz bei rassistischer Diskriminierung – Möglichkeiten und Grenzen des straf- und zivilrechtlichen Diskriminierungsschutzes» ein. Die Tagung richtet sich an Fachpersonen aus der Anwaltschaft, Mitarbeitende von Beratungsstellen, Gerichten und NGOs sowie Sozialarbeitende. Das Programm und Anmeldung finden Sie auf der Webseite des SKMR.  

Datum: Donnerstag, 26. Oktober 2017, 09.15 - 16.15 Uhr
Ort: Allresto Bern, Effingerstrasse 20, 3008 Bern

Fahrende Roma in der Schweiz

An einer Fachtagung werden Erfahrungen aus den Vermittlungseinsätzen und Erkenntnisse aus dem Projekt  «Fahrende Roma in der Schweiz – Information, Mediation und Sensibilisierung» der Gesellschaft für bedrohte Völker präsentiert. Weitere Infos sind auf dem Flyer.

Datum: Dienstag 31. Oktober 2017, 10.00 – 13.00 Uhr
Ort: Hotel Kreuz, Zeughausgasse 41, 3011 Bern

Zwangsheiraten in der Schweiz

Am zweiten Praxistag im Rahmen des Bundesprogramms «Bekämpfung Zwangsheirat» werden verschiedene Aspekte zu Zwangsheiraten und -ehen in der Schweiz und ihre Auswirkungen auf die Betroffenen und ihr soziales Umfeld aufgegriffen. Hier geht es zum Programm und zur Anmeldung

Datum: Dienstag 31. Oktober, 09.00 bis 13.30 Uhr
Ort: Eidg. Personalamt (EPA) in der Stadt Bern. Eigerstrasse 71, 3. Untergeschoss, UG316 Aula

Tagung zu Diskriminierungsforschung

Wozu und wie interdisziplinäre Diskriminierungsforschung? Das Schweizer Netzwerk für Diskriminierungsforschung geht an seiner ersten Tagung dieser Frage nach. Weitere Informationen finden Sie auf dem Flyer.

Datum: Freitag 3. November 2017, 09.00 bis 16.15 Uhr
Ort: Universität Bern, Schanzeneckstrasse 1, 3012 Bern, Raum A 003

Weiterbildungsreise in den Kosovo

Der Fachkurs der Berner Fachhochschule Soziale Arbeit mit dem Titel «Transkulturelle Kompetenzen für die Beratung von Menschen im Migrationskontext» bietet eine Studienreise in den Kosovo im Mai 2018. Weitere Details zu den Informationsveranstaltungen, zum Programm und zu Kosten der Reise finden Sie auf der Webseite der Berner Fachhochschule.

Datum: Informationsveranstaltungen am 6. November 2017, 4. Dezember 2017 oder 15. Januar 2018, jeweils um 19 Uhr
Ort: Berner Fachhochschule, Schwarztorstrasse 48, Bern

Was bringt Freiwilligenarbeit – und wem?

Das Schweizerische Netzwerk freiwillig-engagiert geht an einer Fachtagung der Frage nach, welche Wirkung und welcher Nutzen Freiwilligenarbeit tatsächlich auf die Begünstigten, die Freiwilligen, die Organisationen, den Staat und die Gesellschaft hat. Das Programm finden Sie auf der Webseite des Netzwerkes .

Datum: Montag 6. November 2017, 09.30 bis 16.00 Uhr
Ort: Hotel Bern, Bern

Weiterbildung im Detailhandel

Das Weiterbildungsangebot von ECAP Bern richtet sich an fremdsprachige Personen, die beabsichtigen, ins Arbeitsleben zurückkehren oder neu in dieser Branche tätig zu sein. In drei Kursmodulen können sich Neueinsteigerinnen und Neueinsteiger Fachwissen für den Berufssektor Verkauf aneignen. Weitere Informationen finden Sie auf dem Flyer.

Datum: zwischen Mai 2017 und Januar 2018
Ort: ECAP Bern

Interkultureller Kalender

Der «Interkulturelle Kalender» des Berliner Integrationsbeauftragten führt die wichtigsten christlichen, islamischen, jüdischen, hinduistischen und buddhistischen Feiertage auf.  

 

Weitere Informationen.

Fusszeile