Navigieren auf Stadt Bern

Benutzerspezifische Werkzeuge

Servicenavigation

Sprachwechsler

Deutsch

Grundlagen Berufsbildung

Die Präsidialdirektion bietet jungen Menschen einen idealen Einstieg in die Berufswelt und fördert die persönlichen Lebensperspektiven.

Leitsätze

  • Wir machen Lernende fit für das Leben.
  • Wir sind in der Berufsbildung dem Puls voraus.
  • Die Praxisbildenden nutzen die Berufsbildung als Chance der Weiterentwicklung.
  • Mit der Berufsbildung bleibt die Präsidialdirektion fit für die Zukunft.

Auf der Seite Strategie Berufsbildung finden Sie detaillierte Informationen zu den einzelnen Leitsätzen.

Angebot

Die Präsidialdirektion bietet 22 attraktive Ausbildungsplätze (19 intern und 3 extern) an mit herausfordernden Aufgaben und Themengebieten. Die Ausbildung wird professionell, motivierend und entsprechend den Zielsetzungen der verschiedenen Berufsbilder durch qualifizierte Berufsleute umgesetzt. Arbeitsmittel und Methodik entsprechen dabei einem fortschrittlichen Standard.

Die Präsidialdirektion verfügt über ein einheitlich organisiertes Ausbildungsangebot; Aufgaben, Verantwortung und Kompetenzen sind klar geregelt. Die Lehrstellen der Präsidialdirektion stehen namentlich auch Jugendlichen mit Behinderung oder Migrationshintergrund offen.

Im Selektionsprozess werden nach Massgabe der Berufsbilder auch schwächeren Schülerinnen und Schülern Chancen eingeräumt.

 

Organisation

In 13 Dienststellen und drei Partnerbetrieben werden drei Berufe mit insgesamt 22 Lernenden angeboten:

  • 19 Kaufleute alle Profile inkl. Lehre & Sport | Musik (Stadtarchiv, Generalsekretariat, Stadtplanungsamt, Hochbau Stadt Bern, Fachstelle für Gleichstellung, Stadtkanzlei, Denkmalpflege, Zentrale Dienste, Ratssekretariat, Bauinspektorat, Statistikdienste, Kultur Stadt Bern, Informationsdienst)
  • 2 Zeichnerinnen/Zeichner EFZ Fachrichtung Raumplanung (Stadtplanungsamt)
  • 1 Fachfrau/Fachmann Information und Dokumentation EFZ (Stadtarchiv)

Weitere Informationen.

Fusszeile