Navigieren auf Stadt Bern

Benutzerspezifische Werkzeuge

Content navigation

Veranstaltung Trans*Kinder in Familie, Schule und Gesellschaft

25. Oktober 2017

Podiumsgespräch mit Film und Referat vom Freitag, 3. November 2017, 17.30 Uhr (Türöffnung 17:15 Uhr), Hochschulzentrum vonRoll, Fabrikstrasse 6, Bern (Hörsaal 102)

Bereits in den frühen Lebensjahren ­erkennen Kinder ihre Geschlechtsidentität und merken, wenn diese nicht mit den gesellschaftlichen Erwartungen an sie und/oder ihrem Körper übereinstimmt. Wie reagieren, wenn ein Kind eine andere Geschlechtsidentität kommuniziert, als das Umfeld erwartet hat? Die Veranstaltung gibt ­Einblick in die ­Lebenssituationen von trans* und geschlechts­varianten Kindern und Jugendlichen. Aus verschiedenen Perspektiven werden die ­besonderen Bedürfnisse in Alltag ­und Schule aufgezeigt und über ­Varianten der Geschlechts­identität informiert. Das Podiums­gespräch gibt eine Orientierungs­hilfe für Familien sowie Anregungen zum Umgang mit Transidentität in der pädagogischen Praxis.

Der Anlass  richtet sich an Fachpersonen aus dem Kinder- und Jugendbereich, Eltern und Lehr­personen sowie weitere Interessierte. Er wird organisiert vom Transgender Network Switzerland TGNS und dem Interdisziplinären Zentrum für Geschlechterforschung (IZFG) der Universität Bern im Rahmen des Berner LGBTI-Filmfestivals Queersicht.

www.tgns.ch 

Flyer Veranstaltung Trans*Kinder Flyer (PDF, 431 KB)
Titel
Flyer Veranstaltung Trans*Kinder (PDF, 427.0 KB)

Weitere Informationen.

Nachrichten

Fusszeile