Navigieren auf Stadt Bern

Benutzerspezifische Werkzeuge

Servicenavigation

Sprachwechsler

Deutsch

Content navigation

Sanierung des Brunnens am Bärenplatz

9. November 2016

Der Bärenplatzbrunnen, der zwischen den Häusern Bärenplatz 4 und 9 steht, muss saniert werden. Am Brunnenstock und der Figur «Berner Söldner» des Kunstschaffenden Walter Linck haben sich über die Jahre grössere Verschmutzungen und Ablagerungen angesammelt. Der Brunnen muss gereinigt und Fehlstellen, Risse sowie Abplatzungen repariert und überarbeitet werden. Das Brunnenbecken ist dicht, weist jedoch diverse Schäden auf. Die Sanierungsarbeiten beginnen heute Montag mit dem Aufstellen des Baugerüsts. Die Arbeiten am Brunnenstock und der Figur dauern voraussichtlich zwei bis drei Arbeitstage. Danach wird das Gerüst entfernt und das Brunnenbecken während rund einer Woche überarbeitet. Die Arbeiten am Brunnen dauern insgesamt rund zwei Wochen. An den Markttagen Dienstag und Samstag ruht der Baubetrieb. Die Kosten für die Sanierung belaufen sich auf rund 20‘000 Franken. Medienmitteilung

Weitere Informationen.

Fusszeile