Navigieren auf Stadt Bern

Benutzerspezifische Werkzeuge

Servicenavigation

Sprachwechsler

Deutsch

Content navigation

Sanierung des Südtrakts des Alters- und Pflegeheims Kühlewil

18. Januar 2016

Nachdem im Jahr 2014 der Neubau des Alters- und Pflegeheims Kühlewil fertiggestellt worden ist, folgt nun der etappenweise Umbau des Altbaus. Zunächst wird der Südtrakt des Altbaus den heutigen Bedürfnissen angepasst. So werden unter anderem die Zweibettzimmer zu Einzelzimmern umgebaut und der Innenausbau und die Haustechnik erneuert. Diese Arbeiten dauern voraussichtlich bis Mitte 2017. Anschliessend erfolgt die phasenweise Sanierung der übrigen beiden Trakte des Altbaus bis ins Frühjahr 2020. Die Arbeiten werden bei laufendem Betrieb durchgeführt. Die vom Umbau betroffenen Bewohnerinnen und Bewohner können in die anderen Gebäudeteile umziehen. Die Kosten für das Gesamtprojekt belaufen sich auf 30,7 Millionen Franken. Das auf dem Längenberg oberhalb von Kehrsatz gelegene Alters- und Pflegeheim Kühlewil wurde in den Jahren 1890–1892 von der Stadt Bern erbaut und besteht aus einem Altbau, einem Wirtschafts- und Pflegetrakt sowie einem Neubau. Medienmitteilung

Weitere Informationen.

Fusszeile