Navigieren auf Stadt Bern

Benutzerspezifische Werkzeuge

Content navigation

Ausbau Sportanlage Bodenweid

Bild Legende:

Die Sportanlage Bodenweid wurde im Jahr 1925 eröffnet und zwischenzeitlich verschiedentlich erweitert beziehungsweise umgebaut. Das Areal wird nördlich durch die Freiburgstrasse begrenzt, südlich und östlich durch ein schmales Waldstück, hinter dem die Autobahn A12 verläuft. Im Westen schliesst die Anlage unmittelbar an den Industriekomplex «Business- & Gewerbepark Bodenweid» an. Auf dem Areal befinden sich heute zwei Naturrasenfeldern, zwei Kunstrasenfelder, ein kombiniertes Tribünen- und Garderobengebäude sowie eine Einfachturnhalle.

Projektbeschrieb

Der Bedarf in der Stadt Bern an ganzjährig benutzbaren Sportrasenplätzen ist hoch. Auch die Sportanlage Bodenweid ist stark ausgelastet. In den Jahren 2009 / 2010 wurden daher in einer ersten Etappe das bestehende Naturrasenfeld mit Aschenbahn durch zwei Kunstrasenspielfelder ersetzt. In einer zweiten Bauetappe sollen nun die beiden noch bestehenden, während der Winterzeit nicht bespielbaren, Naturrasenfelder ebenfalls durch zwei Kunstrasenfelder ersetzt werden. Zudem sollen in dieser zweiten Etappe die Garderoben erneuert und dem Bedarf an Garderobeneinheiten angepasst sowie die weitere für den Betrieb der Gesamtanlage notwendige Infrastruktur, wie Zufahrt und Parkanlage, sowie die Verbindungen der Spielfelder erstellt werden.

Projektziele

Mit dem geplanten Projekt kann ein relevanter Beitrag zur Behebung des Mangels an ganzjährig bespielbaren Sportrasenplätzen in der Stadt Bern geleistet werden. Die Neubauten werden mit energieeffizienten Systemen und einer ressourcenschonenden und ökologischen Bauweise erstellt.

Termine

Geplanter Baubeginn: 4. Quartal 2018
Geplantes Bauende: 4. Quartal 2020

Planung

  • Architektur: ARGE Arthur Huser Architekt Bern / Bauart Architekten und Planer Bern
  • Landschaftsarchitektur: Weber+Brönnimann AG Bern
  • Bauingenieur: Weber+Brönnimann AG Bern
  • Elektroingenieur: Varrin+Müller AG Bern
  • Sanitär: Ingenieurbüro Riesen AG, Bern
  • Heizung, Lüftung, Kälte: Dr. Eicher+Pauli AG Bern
  • Bauphysik: Mark Rüfenacht Bauphysik und Energie Bern
  • Fachplanung Minergie ECO:  Mark Rüfenacht Bauphysik und Energie Bern

Weitere Informationen.

Kontakt

Kontakt Telefon 031 321 66 11

Fusszeile