Navigieren auf Stadt Bern

Benutzerspezifische Werkzeuge

Servicenavigation

Sprachwechsler

Deutsch

Content navigation

Fachstelle öffentlicher Verkehr

Für den Standort Bern und seine Lebensqualität ist ein gut funktionierendes öV-Netz wichtig. Nur wenn wir den öV weiter ausbauen, können wir die künftige Zunahme beim Verkehr nachhaltig abwickeln. Die Fachstelle öffentlicher Verkehr (FöV) koordiniert die Interessen der Stadt bei wichtigen öV-Projekten und kommuniziert diese gegen innen und aussen.

Hier finden Sie eine Auswahl an aktuellen öV-Projekten:

Zukunft Bahnhof Bern (ZBB)

Der Bahnhof Bern hat seine Kapazitätsgrenzen erreicht. Dicht drängen sich die Menschen zu den Pendlerzeiten auf den Perrons und in den Passagen. Damit der zweitgrösste Bahnhof der Schweiz auch künftig funktionsfähig ist, muss er ausgebaut werden. Mit dem Projekt «Zukunft Bahnhof Bern» (ZBB) soll der Bahnhof Bern für die künftigen Anforderungen gerüstet werden. Zur Zeit läuft das Plangenehmigungsverfahren, Baustart ist im 2016. Lesen Sie hier mehr über den geplanten Ausbau.

Zweckmässigkeitsbeurteilung (ZMB) Wyler-Länggasse

Die Linien 12 (Länggasse) und 20 (Wyler) sind heute akut überlastet. Der Kanton Bern prüft in Zusammenarbeit mit der Stadt und Bernmobil, wie die öV-Erschliessung im Länggass- und Breitenrain-Quartier und der Lorraine ausgebaut werden kann. Lesen Sie mehr dazu.

Inbetriebnahme des „Inselbusses“

Ab dem Fahrplanwechsel im Dezember 2015 erhält die Linie 11 eine neue Linienführung. Sie wird am Inselplatz in die Freiburgstrasse einbiegen, direkt den Haupteingang des Inselspitals erschliessen und beim Friedbühlkreisel wenden. Zukünftig soll die Linie dann bis zur neuen Überbauung Warmbächliweg verlängert werden. Der Güterbahnhof und das Von-Roll-Areal werden neu durch die Linie 101 erschlossen. Lesen Sie mehr darüber.

Weitere Informationen.

Kontakt

Fachstelle öffentlicher Verkehr Telefon +41 31 321 68 15

Fusszeile