Navigieren auf Stadt Bern

Benutzerspezifische Werkzeuge

Content navigation

Neues von Stadtgrün Bern

Bild Legende:

Kursangebot von Stadtgrün Bern: „Pfingstrosenpracht“ Dienstag, 15. Mai 2018

Kursbeschreibung

Aus den wunderschönen duftenden Pfingstrosenblüten gestalten Sie einen prächtigen Blumenstrauss.
Gerne zeigen wir Ihnen neben der Technik des Straussbindens auch, worauf beim Kauf von Pfingstrosen geachtet werden muss, wie die geschnittenen Blüten gepflegt werden sollen und Sie erfahren, wie die Pflanzen im Garten am besten gedeihen.

Kursbeschrieb Pfingstrosenpracht (PDF, 97.5 KB)

 

Bild Legende:

Kursangebot: „Muttertags-Event“ Sonntag 13. Mai 2018

Kursbeschreibung

Ein ganz besonderer Kurs zum Muttertag: Erleben Sie gemeinsam mit Ihrer Mutter ein ganz besonderes Blumenerlebnis. In der stimmungsvollen Umgebung der Elfenau können Sie gemeinsam Schönes und Schmackhaftes geniessen. Nach einem genussvollen Einstieg gestalten Sie gemeinsam einen schönen Blumenschmuck zum Muttertag.

Kursbeschrieb Muttertagsevent (PDF, 102.7 KB)

Adventsschmuck
Bild Legende:

Floristikkurse 2018

Die Floristikkurse von Stadtgrün Bern geben Ihnen die Möglichkeit, unter fachlicher Anleitung selbst kreativ zu werden. Angeleitet und unterstützt durch unsere Floristinnen kreieren Sie Ihre eigenen blumigen Werke. Lassen Sie Ihrer Fantasie freien Lauf! Wir beraten und unterstützen Sie gerne mit unserem handwerklichen Know-how!

Floristikkurse 2018 (PDF, 680.3 KB)

Titelseite Broschüre Rosengarten
Bild Legende:

Ein Spaziergang mit Geschichten

Der Berner Rosengarten lockt Menschen aus Nah und Fern. Familien aus Bern sind hier anzutreffen, Rosenfreunde aus der Schweiz und Touristen aus der ganzen Welt. Was macht diese Parkanlage so beliebt? Entdecken Sie auf einem Rundgang diese kleine, aber vielfältige Anlage mit der grandiosen Aussicht und der spannenden Vergangenheit. In unserer Broschüre haben wir ausgewählte Geschichten für Sie zusammengetragen. Die Druckversion erhalten Sie bei Bern Tourismus, im Erlacherhof, auf den städtischen Friedhöfen (Verwaltung und Blumenläden) sowie bei Stadtgrün Bern.

Bild Legende:

Glühwürmchen gesucht

Glühwürmchen begeistern viele Menschen, doch sie sind nur noch selten zu sehen. In Bern sind nur zwei Vorkommen bekannt. Das soll sich ändern. Die Stadt möchte gezielt Glühwürmchen fördern und interessiert sich für Fundorte der seltenen Leuchtkäfer im Stadtgebiet. Neu können Sie unter http://bern.stadtwildtiere.ch Ihre Beobachtungen melden. Auch Beobachtungen anderer Wildtiere interessieren uns! 

Weitere Informationen.

Fusszeile