Navigieren auf Stadt Bern

Benutzerspezifische Werkzeuge

Servicenavigation

Sprachwechsler

Deutsch

Content navigation

Neues von Stadtgrün Bern

Blumenbild
Bild Legende:

Floristikkurse Sommer 2017

 Die Floristikkurse von Stadtgrün Bern geben Ihnen die Möglichkeit, unter fachlicher Anleitung selbst kreativ zu werden. Angeleitet und unterstützt durch unsere Floristinnen kreieren Sie Ihre eigenen blumigen Werke. Lassen Sie Ihrer Fantasie freien Lauf! Wir beraten und unterstützen Sie gerne mit unserem handwerklichen Know-how!

Floristikkurse Sommer 2017 (PDF, 126 KB) 

Blumenschmuck aus der Nähe
Bild Legende:

Floristikkurs Muttertags-Event

Ein ganz besonderer Kurs zum Muttertag: Ein Blumenerlebnis für Sie und Ihre Mutter!

Floristikkurs Muttertags-Event (PDF, 142 KB)

Bild Legende:

Wildpflanzenmarkt

Am Mittwoch, 26. April 2017 wird am Berner Wildpflanzenmärit auf dem Bundesplatz ein breites Sortiment an Wildpflanzen angeboten. Das Thema des diesjährigen Märits lautet «Wildpflanzen – Heilpflanzen. Schätze unserer heimischen Flora». Besucherinnen und Besucher können sich über einheimische gesundheitsfördernde Heilpflanzen informieren. 

Bild Legende:

ProSpecieRara-Zierpflanzenmarkt

Am 28. Mai 2017 lohnt sich ein Sonntagsausflug in die Elfenau – am Zierpflanzenmarkt werden historische Zierpflanzen, traditionelle Gemüsesorten, Heilpflanzen und Kräuter  von ProSpecieRara angeboten. Kupferhalsziegen, ein Kinderland mit Workshops und eine Festwirtschaft mit ProSpecieRara-Menüs sorgen für Unterhaltung bei Gross und Klein. 

Bild Legende:

Kakteen- und Reptilienausstellung

Vom Donnerstag, 8. bis Freitag, 11. Juni 2017 dreht sich in der Elfenau alles um Kakteen und Reptilien. Verschiedene Aussteller präsentieren Kakteen und andere Sukkulenten, Schildkröten, Chamäleons und weitere wechselwarme Kriechtiere und beraten die Besucherinnen und Besucher bezüglich Haltung, Zucht und Pflege. Flyer Kakteenausstellung (PDF, 422 KB)

Bild Legende:

Glühwürmchen gesucht

Glühwürmchen begeistern viele Menschen, doch sie sind nur noch selten zu sehen. In Bern sind nur zwei Vorkommen bekannt. Das soll sich ändern. Die Stadt möchte gezielt Glühwürmchen fördern und interessiert sich für Fundorte der seltenen Leuchtkäfer im Stadtgebiet. Neu können Sie unter http://bern.stadtwildtiere.ch Ihre Beobachtungen melden. Auch Beobachtungen anderer Wildtiere interessieren uns! 

Bild Legende:

Zwischennutzung 

Der Aussenbereich des ehemaligen Entsorgungshofs beim Egelsee steht der Öffentlichkeit ab dem Frühjahr 2016 bis voraussichtlich 2018 für eine Zwischennutzung zur Verfügung. In dieser Zeit soll ein Café das Gelände aufwerten. 

Downloads

Downloads
Titel Bearbeitet
Datei PDF documentFloristikkurse Sommer 2017 (PDF, 126 KB) 03.05.2017
Datei PDF documentFlyer Kakteenausstellung 2017 (PDF, 422 KB) 28.03.2017

Weitere Informationen.

Fusszeile