Navigieren auf Stadt Bern

Benutzerspezifische Werkzeuge

Servicenavigation

Sprachwechsler

Deutsch

Bären - / Waisenhausplatz Bern

Geschichte Bären- Waisenhausplatz

Vor gut 25 Jahren wurde die Volksinitiative „I läbti gärn im Härz vo Bärn“ zur Umgestaltung des Bären- und des Waisenhausplatzes angenommen. Aus dem daraufhin durchgeführten Studienauftrag ging im Jahr 1990 das Gestaltungskonzept „ohne Kennwort“ des Architektenteams Stöckli / Kienast / Köppel als Siegerprojekt hervor. In den folgenden Jahren wurde die Umsetzung des Vorhabens aufgrund der Dringlichkeit anderer Projekte wiederholt zurückgestellt. Inzwischen hat die Gesamtsanierung der Plätze jedoch wieder an Aktualität gewonnen. Der Stadtrat hat daher am 17. September 2015 im Sinne eines Grundsatzentscheids einen Kredit von 250‘000 Franken für die Erarbeitung eines Vorprojekts bewilligt.

Siegerprojekt „ohne Kennwort“ von 1990 vom Büro Stöckli / Kienast / Köppel 

Online-Umfrage

Damit wir die Leitplanken der Nutzung erarbeiten können, möchten wir wissen, welche Ideen und Nutzungen Sie konkret bevorzugen. Gerne laden wir Sie daher ein, an der folgenden Umfrage teilzunehmen:

Umfrage

Weiterführende Informationen:
Petra Heger, Projektleiterin Tiefbauamt der Stadt Bern, Tel. 031 321 66 78

Weitere Informationen.

Fusszeile