Navigieren auf Stadt Bern

Benutzerspezifische Werkzeuge

Servicenavigation

Sprachwechsler

Deutsch

Content navigation

Organisation und Anmeldung

Falls Sie die Grüngutsammlung nutzen möchten, beschaffen Sie sich ‒ falls nicht bereits vorhanden ‒ Container (für Grüngut grüne Kunststoffcontainer) und suchen Sie einen geeigneten Standplatz für diese.

Anmeldung Grüngutcontainer

Falls Sie bereits einen Grüngutcontainer haben, dann melden Sie diesen bitte bei Entsorgung + Recycling an: Grüngutcontainer-Anmeldeformular (PDF, 62 KB). Wir werden Ihren Container nach Erhalt der schriftlichen Anmeldung mit einem neuen Grünabfuhrkleber und einem TAG* ausrüsten.

Bezug Grüngutcontainer

Falls Sie noch keinen Grüngutcontainer haben, können Sie diesen entweder gleich über Entsorgung + Recycling oder im Fachhandel kaufen und ihn bei uns für die Grünabfuhr schriftlich anmelden

ACHTUNG: Für neue, bei uns bezogene Grüngutcontainer muss sowohl das Grüngutcontainer-Bestellformular (PDF, 91 KB) wie auch das Grüngutcontainer-Anmeldeformular (PDF, 62 KB)  ausgefüllt und abgeschickt werden. Über uns bezogene Container werden inkl. Grünabfuhrkleber und TAG* geliefert, im Fachhandel gekaufte werden nach Eingang der Anmeldung damit ausgerüstet.

*TAG = 
Transponder zur Identifikation des Containers (es werden nur angemeldete, mit einem TAG ausgerüstete Container geleert).

Mutationsmeldungen

Sollte es Wechsel der Container-Eigentümerschaft, der Containergrösse, der Containeranzahl, der Ansprechpersonen oder der Kontaktadresse geben, bitten wir Sie, uns dies so rasch wie möglich mitzuteilen. Bei Wechsel der Container-Eigentümerschaft muss die Mutationsmeldung zwingend mittels dem dafür vorgesehenen Mutationsformular Grüngutcontainer (PDF, 2.1 MB) durch den neuen Eigentümer auf unserem Sekretariat (entsorgung@bern.ch oder per Post) eingereicht werden.


Wichtige Information für alle Grüngutkundinnen und -kunden

Ein allfälliger Wechsel des Grüngutcontainers muss unbedingt mit Entsorgung + Recycling Stadt Bern abgesprochen werden. Dies gilt insbesondere bei Anschaffung eines Ersatzcontainers. Die neuen Container müssen zwingend mit einem neuen Chip zur elektronischen Identifikation ausgestattet werden. 
Ansonsten können die neuen Container bei der Leerung elektronisch nicht erfasst werden und bleiben ungeleert.

Weitere Informationen.

Fusszeile