Navigieren auf Stadt Bern

Benutzerspezifische Werkzeuge

Servicenavigation

Sprachwechsler

Deutsch

Content navigation

Hauskehricht und brennbares Kleinsperrgut

Was

Hauskehricht wie Kunststoffverpackungen (ausser Kunststoffflaschen), Windeln, Verbundmaterialien, Waschmittelbehälter sowie brennbares Kleinsperrgut (z.B. Besen, Kleinmöbel etc.).

Wann

An den Tagen der Hauskehrichtabfuhr, gemäss Abfallkalender.

Wie und wo

Am Strassen-, Trottoirrand oder am Bereitstellungsort. Hauskehricht in Gebührensäcken bereitstellen (nicht aufgehängt oder zugedeckt). Verwenden Sie für die Bereitstellung wenn immer möglich Container (für Kehricht Stahlcontainer oder anthrazitfarbene Kunststoffcontainer). Container sind über Entsorgung + Recycling oder im Fachhandel erhältlich. Containeranmeldung und Auskunft: Telefon 031 321 79 79.

Gewerbliche Abfälle werden ausschliesslich in Containern bereitgestellt.

Brennbares Kleinsperrgut in Bündeln (max. 50×50×100 cm, 25 kg) mit Kleinsperrgutmarken bereitstellen. Gebührensäcke und Kleinsperrgutmarken sind im Detailhandel erhältlich.

Was nicht

Unbrennbares wie Metall, Glas, Spiegel, Steingut, Elektrogeräte, Chemikalien, Batterien, Sonderabfälle, Spritzen und Toner.

Weitere Informationen.

Fusszeile