Navigieren auf Stadt Bern

Benutzerspezifische Werkzeuge

Servicenavigation

Sprachwechsler

Deutsch

Content navigation

Vernetzt denken – Gehirngerecht arbeiten

Ausgangslage

Situationen und Fragestellungen werden immer komplexer. Zur Erarbeitung von adäquaten Lösungen ist die Erfassung von vielfältigen Zusammenhängen Voraussetzung. Zur Lösung komplexer Aufgaben ist vernetztes Denken gefragt.

Ziele / Inhalt

Die Teilnehmenden lernen Voraussetzungen und Techniken für vernetztes Lernen und Behalten kennen. Sie üben und entwickeln Ideen, um diese bei der Gestaltung der eigenen Tätigkeit zu berücksichtigen und umzusetzen:

  • Grundlagen: Lernen und Gedächtnis
  • Innere Faktoren
  • Geistige Fitness – Methoden (Mentaltraining)
  • Lerntypen
  • Hirndominanz
  • Äussere Faktoren
  • Lernprozess
  • Prozesseinstieg

Informationen für die Anmeldung

Teilnehmende Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter
Anmeldefrist 18.12.2015
Leitung Jürg Bösiger, salores gmbh, Grafenried
Dauer 1 Tage
Ort / Daten Bern, 30. November 2016
Preis Fr. 300.00

Weitere Informationen.

Fusszeile