Navigieren auf Stadt Bern

Benutzerspezifische Werkzeuge

Servicenavigation

Sprachwechsler

Deutsch

Content navigation

Stopp der Aufregung – Stopp dem Ärger

Ausgangslage

Hohe Arbeitsanforderungen, Zeitdruck, anstrengende Kundschaft, unterschiedliche Haltungen im Team: Bei der Arbeit gibt es immer wieder Situationen, in welchen wir uns ärgern, frustriert sind oder uns besonders unter Druck fühlen. Welche Strategien helfen unmittelbar, damit wir uns gedanklich vom Unangenehmen lösen können?

Ziele / Inhalt

Die Teilnehmenden

  • Reflektieren typische Stresssituationen aus ihrem Arbeitsalltag
  • Erkennen eigene Muster im Stresserleben und können langfristig darauf einwirken
  • Wissen, von welchen psychischen und physischen Reaktionen Stress begleitet wird und wie sich Stress langfristig auswirkt
  • Erkennen, welche Gefühle, Gedanken und Verhaltensweisen in Stresssituationen automatisch ablaufen und wie diese gezielt beeinflusst werden können
  • Erweitern ihr eigenes Repertoire an Stressbewältigungstechniken

Informationen für die Anmeldung

Teilnehmende Alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter
Anmeldefrist 18.12.2015
Leitung Theres Wägli, lic. phil., Arbeits- & Organisationspsychologin, Bereichsleiterin AOB
Marianne Riedwyl, lic. phil., Arbeits- & Organisationspsychologin u. Psychotherapeutin FSP, Adjunktin AOB
Dauer 2 Tage
Ort / Daten Bern, 7. - 8. November 2016
Preis Fr. 800.00

Weitere Informationen.

Fusszeile