Navigieren auf Stadt Bern

Benutzerspezifische Werkzeuge

Servicenavigation

Sprachwechsler

Deutsch

Content navigation

Achtsamkeit - der Alltagshektik gelassener begegnen

Ausgangslage
Die Alltagshektik, die Arbeitsmenge, die Vielfalt von Verpflichtungen, die Ansprüche von Vorgesetzten, Kolleg/innen und Familie bringen uns immer wieder an den Rand unserer Kapazitäten und manchmal sogar über die Belastungsgrenzen hinaus. In diesem Kurs lernen die Teilnehmenden wirkungsvolle Instrumente für mehr Gelassenheit im Umgang mit Stress kennen. Sie realisieren, wie das Konzept der Achtsamkeit ihnen in Belastungssituationen hilft, eine gelassenere Perspektive einzunehmen. Zudem werden persönliche Energiequellen zur Verbesserung der eigenen Work – Life Balance reflektiert.

Ziele/Inhalt
Die Teilnehmenden

  • reflektieren ihre grössten arbeitsbezogenen Belastungen.
  • erkennen ihre stressverschärfenden Gedanken und lernen das Konzept der Achtsamkeit zur Stressbewältigung kennen.
  • erfahren anhand konkreter Übungen und Beispiele wie Achtsamkeit im Umgang mit Stress wirkt.
  • identifizieren persönliche Energiefresser und –spender.
  • erkennen, wie sie ihre Life Balance in ihrem Alltag nachhaltig fördern und pflegen können.

 

Informationen für die Anmeldung

Teilnehmende Alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter 
Anmeldefrist 16.12.2016
Leitung Cornelia Meier, lic.phil. Arbeitspsychologin,
orber GmbH
Nora Walder, lic.phil. Arbeits- und Organisationspsychologin, AOB
Dauer 1 Tag 
Ort/Daten  Bern, 16. Mai 2017
Preis Fr. 400.--

Weitere Informationen.

Fusszeile