Navigieren auf Stadt Bern

Benutzerspezifische Werkzeuge

Servicenavigation

Sprachwechsler

Deutsch

Content navigation

Die Kunst des Stellvertretens

Ausgangslage

Stellvertretungsfunktionen sind anspruchsvoll. Einmal ist man Chef oder Chefin und dann wieder «normales» Teammitglied. Dies kann neue Aufgaben mit sich bringen, führt zu besonderen Herausforderungen in der täglichen Arbeit und erfordert zudem eine Weiterentwicklung von spezifischen Kompetenzen im Umgang mit der Rolle als Stellvertreterin oder Stellvertreter.

Ziele / Inhalt

  • Überprüfung und Verbesserung der eigenen Stellvertretungs-Rolle
  • Zusammenarbeit mit Vorgesetzten, Delegation und Rückdelegation
  • Chef / Chefin sein – Teammitglied sein: die eigene Rolle klären und gestalten
  • Vertraulichkeit, Kontrollfunktion im Team und mögliche Loyalitätskonflikte
  • Klärung der Kompetenzen und des Informationsflusses
  • Führungshilfsmittel kennenlernen und anwenden
  • Eigenen Führungsstil und –verhalten erkennen und verbessern
  • Grundlagen der Führungskommunikation
  • Selbstführung in der Rolle als Stellvertreter / Stellvertreterin

Informationen für die Anmeldung

Teilnehmende Stellvertretende mit zugewiesenen Stellvertretungsaufgaben
Anmeldefrist  16.12.2016
Leitung Christoph Kleine, kleine & partner, Bern
Theres Wägli, lic. phil., Arbeits- & Organisationspsychologin, Bereichsleiterin AOB
Dauer 2 Tage
Ort / Daten Bern, 15. - 16. August 2017
Preis Fr. 1‘100.00

Weitere Informationen.

Fusszeile