Navigieren auf Stadt Bern

Benutzerspezifische Werkzeuge

Servicenavigation

Sprachwechsler

Deutsch

Content navigation

CAS Public Affairs & Lobbying

Ausgangslage

Das CAS Public Affairs & Lobbying wird vom Verein Hauptstadtregion Schweiz unterstützt. Lobbying in der Schweiz steht vor neuen Herausforderungen. Rahmenbedingungen der Akteure verändern sich laufend. Die politische Agenda verändert sich rasch, der Druck vor allem aus dem europäischen Umfeld zwingt zu raschen Anpassungen. Neue Regulierungen bestimmen den Handlungsspielraum der Wirtschaft, gleichzeitig wird von der Branche der Lobbyisten Transparenz eingefordert. Unterdessen wird die Interessenvertretung ganz offen geführt, die Tage des stillen Wirkens im Hintergrund sind gezählt. Um wirksam und effizient die Interessen durchsetzen zu können, ist es unumgänglich, die Methode des Lobbyings zu kennen; dazu braucht es profunde Kenntnisse der politischen Institutionen und der Prozesse.

Ziele/Inhalt

Das CAS setzt sich aus folgenden 4 Modulen zusammen:

  • Modul 1: Kontext und Grundsätze des Lobbyings und der Public Affairs
  • Modul 2: Unternehmenskommunikation und Public Relations
  • Modul 3: Mittel und Instrumente des Lobbyings und eine Studienreise nach Brüssel
  • Modul 4: CAS – Arbeit

Ein Modul oder mehrere Module können unabhängig besucht werden (mit einer Kursbestätigung). 

Teilnehmende

Der Studiengang richtet sich an Stabsmitarbeitende und Führungskräfte der öffentlichen Verwaltung und der Politik, welche an der Schnittstelle von Politik und Wirtschaft wirken und ihre Kompetenzen im Bereich „Public Affairs“ erweitern wollen.

Weitere Informationen finden Sie unter: https://www.wirtschaft.bfh.ch/nc/de/weiterbildung/weiterbildungen_nach_themen/management/veranstaltungen_details.html?kursid=2506&gclid=CL6t6-6pyM0CFQo6GwodnoED6A

Die Daten für den Durchgang 2017 werden im Januar 2017 aufgeschaltet werden. Die einzelnen Module werden 2017 ungefähr zum gleichen Zeitpunkt durchgeführt wie beim Durchgang 2016 / 2017. Bei Interesse ist der Besuch einzelner Module im diesjährigen Durchgang noch möglich. Nehmen Sie dazu bitte direkt Kontakt auf mit: Christiane Jansen, Tel. 032 930 20 35, cas.pal@he-arc.ch; www.he-arc.ch/cas-pal

Weitere Informationen.

Fusszeile