Navigieren auf Stadt Bern

Benutzerspezifische Werkzeuge

Servicenavigation

Sprachwechsler

Deutsch

Content navigation

Kauffrau und Kaufmann EFZ Lehre und Sport │ Musik

Kaufleute in öffentlichen Verwaltungen erledigen anspruchsvolle kaufmännische Arbeiten in Gemeinde-, Stadt-, Kreis-, Bezirks- oder Kantonsverwaltungen.

Logo lörn in börn
Bild Legende:

Das erwartet dich

Die Ausbildung zur Kauffrau / Kaufmann (Lehre Sport│Musik) kann in zwei Direktionen absolviert werden. Je nachdem in welcher Direktion du die Lehre antrittst, erarbeitest du dir unterschiedliches Fachwissen über die verschiedenen Dienstleistungen der Stadtverwaltung.

So verläuft die Ausbildung

Die Grundbildung zur Kauffrau / Kaufmann (Lehre Sport│Musik) dauert anstelle von drei Jahren vier Jahre. Durch diese Verlängerung stehen für sportliche Aktivitäten (Training, Wettkämpfe, Trainingslager, etc.) respektive für musikalische Aktivitäten (Üben, Proben, Konzerte etc.) aber auch für die Regeneration durchschnittlich rund 25 % der Arbeitszeit zur Verfügung. Die Ausbildung entspricht dem Profil E. Neben der betrieblichen Ausbildung besuchst du die Spezialklasse der bwd (Lehre und SportMusik).

Grundvoraussetzungen

Lernbereitschaft, engagierte, selbständige und disziplinierte Arbeitsweise. Gutes Arbeits- und Lernverhalten Sekundarstufe I.

Schulische Voraussetzungen
Abschluss der Sekundarschule oder der Realschule mit einem berufsvorbereitenden 10. Schuljahr. Gute mündliche und schriftliche Kenntnisse in der Muttersprache, in Englisch und sehr gute Fertigkeiten im Tastaturschreiben.

Lehre│Sport:
Für die Spezialklasse qualifiziert sich, wer eine oder mehrere der folgenden «sportlichen» Bedingungen erfüllt:

  • Inhaberin oder Inhaber einer Swiss Olympic Talents Card
  • Mitglied eines regionalen oder nationalen Kaders
  • Leistungssportlerin oder -sportler, deren/dessen sportliche Förderung sichergestellt ist
  • Sportspezifisches Trainingsangebot von durchschnittlich rund 10 Stunden pro Woche 
  • Individuelle sportliche Qualifikationen nach Absprache

Die Kriterien richten sich grundsätzlich nach den Empfehlungen von Swiss Olympic, dem Dachverband der schweizerischen Sportverbände.

LehreMusik:
Die Spezialklasse steht für künstlerisch talentierte junge Menschen aus grundsätzlich allen Bereichen offen:

  • Musik (Vokalmusik, Instrumentalmusik)
  • Darstellende Kunst (Theater, Tanz, Film etc.)
  • Bildende Kunst (Malerei, Bildhauerei etc.)

Aufgenommen wird, wer eine der folgenden Bedingungen erfüllt:

  • Mitglied einer Fördergruppe wie z. B. ein Jugendorchester
  • Talente, deren künstlerische Förderung strukturiert und sichergestellt ist
  • Spezifisches Ausbildungsengagement von durchschnittlich rund 10 Stunden pro Woche
  • Individuelle Qualifikationen nach Absprache

Mehr über den Beruf und über mögliche Weiterbildungen nach der Grundbildung: berufsberatung.ch

Weitere Informationen.

Kontakt

Für weitere Auskünfte
wenden Sie sich bitte an:

Präsidialdirektion (PRD)
Jonathan Gimmel
Telefon +41 31 321 72 22
jonathan.gimmel@bern.ch


Direktion für Bildung,
Soziales und Sport (BSS)
Christian Lüthi
Telefon +41 31 321 68 81
christian.luethi@bern.ch

Häufig gesucht

Fusszeile