Navigieren auf Stadt Bern

Benutzerspezifische Werkzeuge

Servicenavigation

Sprachwechsler

Deutsch

Content navigation

Bäckerin-Konditorin-Confiseurin und Bäcker-Konditor-Confiseur EFZ

Bäckerinnen-Konditorinnen-Confiseurinnen und Bäcker-Konditor-Confiseure stellen Backwaren und Konditoreiprodukte wie Brote, Gipfeli, Torten, Pralinés oder Sandwiches her.

Bild Legende:

Das erwartet dich

Dein Lehrbetrieb ist die hauseigene Bäckerei-Konditorei des Alters- und Pflegeheims in Kühlewil.
Hier stellst du sämtliche Bäckerei- und Konditoreiwaren für die Tagesmenüs der Heimbewohnerinnen und Heimbewohner her: Du produzierst Brote, Züpfen und Gipfeli für das Frühstück sowie Patisserie, Konfekt, Torten, Cakes, Biskuits und Schokoladespezialitäten für den Nachtisch. 

Bei Anlässen und Feiern bereitest du jeweils spezielle Desserts und Snacks zu. Daneben belieferst du das Tea-Room mit süssen Köstlichkeiten. Du arbeitest in einem kleinen Team, in welchem du bereits während der Lehrzeit viel Verantwortung übernimmst. Mit Kreativität und Geschick bäckst, verzierst und verpackst du Torten, Festgebäck und feine Hausspezialitäten. Viele Tätigkeiten wie das Ausstechen von Biskuitformen, das Formen der Backwaren, das Glasieren der Torten, das Füllen und Dressieren führst du von Hand aus. Für schwerere Arbeiten wie das Kneten von Teig oder das Ausrollen setzt du gezielt Maschinen ein.

Der Ausbildungsplatz in Kühlewil ist mit dem öffentlichen Verkehr gut erreichbar. Für die Verpflegung steht ein Personalrestaurant zur Verfügung. Zudem besteht die Möglichkeit, ein Zimmer oder ein Studio zu mieten.

So verläuft die Ausbildung

Die Lehre dauert drei Jahre. An einem Tag pro Woche besuchst du dasBildungszentrum IDM. Bei sehr guten schulischen Leistungen besteht die Möglichkeit während der Grundbildung zusätzlich die Berufsmaturität zu absolvieren.

Das bringst du mit - Anfoderungsprofil

  • Abgeschlossene Volksschule
  • Ausgeprägten Geruchs- und Geschmackssinn, Sinn für Formen und Farben
  • Vorstellungsvermögen und Fantasie
  • Geschickte Hände, rasche Arbeitsweise, Ordnungssinn und Hygienebewusstsein
  • Belastbare Beine und Füsse (vorwiegend stehende Arbeit!)
  • Keine Allergien und kein Asthmaleiden

Mehr über den Beruf und über mögliche Weiterbildungen nach der Lehre: berufsberatung.ch

Weitere Informationen.

Kontakt

Für weitere Auskünfte
wenden Sie sich bitte an:


Alters- und Pflegeheim Kühlewil

Toni Weber, Berufsbildner
Telefon +41 31 960 31 96
personal@kuehlewil.ch
Ausbildungsplätze Kühlewil

Fusszeile