Navigieren auf Stadt Bern

Benutzerspezifische Werkzeuge

Servicenavigation

Sprachwechsler

Deutsch

Content navigation

Tierpflegerin und Tierpfleger EFZ Fachrichtung Wildtiere (Zweitausbildung)

Tierpflegerinnen und Tierpfleger arbeiten in Tierheimen, -salons und -parks, Zoos, Zuchtbetrieben oder in Betrieben mit Versuchstierhaltung. Sie züchten, halten und betreuen die Tiere, richten die Gehege ein und halten diese sauber.

Logo lörn in börn
Bild Legende:

Das erwartet Sie

Lehrbetrieb ist der Tierpark Dählhölzli in Bern, wo Sie als Quereinsteigerin oder Quereinsteiger mit einer bereits abgeschlossenen Berufslehre in die verkürzte Ausbildung zur Tierpflegerin und zum Tierpfleger einsteigen werden. Je nach Arbeitsgebiet werden Sie ganz unterschiedliche Tiere betreuen, von Amphibien und Reptilien über Fische bis zu diversen Säugetieren und Vögeln. Als Tierpflegerin oder Tierpfleger sind Sie verantwortlich für die fach- und artgerechte Haltung, Pflege und Zucht von Tieren. Sie sind dafür besorgt, dass die Gehege artgerecht eingerichtet und die Tiere rundum gut versorgt sind. Sie werden einen Grossteil der Arbeitszeit für die Zubereitung von Futter und das Reinigen sowie Desinfizieren der Gehege aufwenden. Ausserdem sorgen Sie dafür, dass sich die Tiere in ihrer Obhut wohl fühlen und ausreichend Möglichkeiten für Sozialkontakte, Bewegung und Rückzug haben. Für diese Arbeit brauchen Sie ein Gespür für Tiere und eine ausgeprägte Beobachtungsgabe. Sie verfolgen und notieren Veränderungen und Auffälligkeiten im Verhalten, Aussehen oder Gesundheitszustand und wissen, welche Massnahmen Sie gegebenenfalls ergreifen können.

So verläuft die Ausbildung

Die Lehre dauert zwei Jahre, da eine abgeschlossene Berufslehre vorausgesetzt wird. Die praktische Ausbildung findet im Tierpark Dählhölzli Bern statt. Die theoretische Ausbildung erfolgt an der Berufsfachschule in Olten und wird durch überbetriebliche Kurse ergänzt. Die berufsbezogenen Fächer sind: Rechnen und Informatik, Hygiene und Krankheitslehre, Vorschriften und Informationen, biologischen Grundlagen, Englisch oder zweite Landessprache, angewandte Tier- und Berufskunde, Kommunikation.

Was bringen Sie mit - Anforderungsprofil

  • Abgeschlossene Berufslehre (vorzugsweise im handwerklichen Bereich)
  • Sinn für praktische Arbeit und Freude am körperlichen Einsatz
  • Robuste Gesundheit, keine Allergien
  • Kräftige Konstitution
  • Akzeptanz von Schmutzarbeiten
  • Handwerkliche Fähigkeiten
  • Gute Beobachtungsgabe, Aufmerksamkeit im Umgang mit Tieren
  • Zuverlässigkeit und Verantwortungsbewusstsein
  • Kommunikationsfähigkeit

Weitere Informationen zu Ihrer Ausbildung im Tierpark Dählhölzli finden Sie unter: Tierpark Dählhölzli Ausbildung

Mehr über den Beruf und über mögliche Weiterbildungen nach der Lehre: berufsberatung.ch

Weitere Informationen.

Kontakt

Für weitere Auskünfte
wenden Sie sich bitte an:

Tierpark Dählhölzli
Hubert Marbacher
Telefon +41 79 250 80 84

Häufig gesucht

Fusszeile