Navigieren auf Stadt Bern

Benutzerspezifische Werkzeuge

Content navigation

Rechte und Pflichten bei der Einbürgerung

Die Schweiz kennt das 3-fache Bürgerrecht. Jede Person ist zwingend Bürgerin respektive Bürger einer Gemeinde, eines Kantons und der Schweiz.

 

Neue Gesetzgebung auf 1. Januar 2018

Nachstehende Angaben sind noch bis 31. Dezember 2017 gültig. Die neuen Grundlagen werden anfangs Januar 2018 online aufgeschaltet.

 

Unter dem Begriff «Bürgerrecht» versteht man das dauernde Zugehörigkeits- und Schutzverhältnis zwischen einer natürlichen Person und einem bestimmten schweizerischen Gemeinwesen.

An das Schweizer Bürgerrecht sind sowohl Rechte wie Pflichten geknüpft:

Rechte

  • Politische Rechte: Teilnahme an Wahlen und Abstimmungen
  • Diplomatischer Schutz im Ausland
  • Niederlassungsfreiheit
  • Ausweisungsverbot / Auslieferungsverbot
  • Zugang zu Berufen, die eine Schweizer Bürgerschaft voraussetzen
  • Mitwirkungspflicht bei Wahlen und Abstimmungen

Pflichten

  • Wehrpflicht
  • Mitwirkungspflicht bei Wahlen und Abstimmungen

 

Möchten Sie sich einbürgern lassen?

Der Bürgerrechtsdienst der Stadt Bern steht Ihnen zur Verfügung.

Unter folgenden Links finden Sie ergänzende Informationen zur:

Weitere Informationen.

Fusszeile