Navigieren auf Stadt Bern

Benutzerspezifische Werkzeuge

Servicenavigation

Sprachwechsler

Deutsch

Content navigation

Forum der Migrantinnen und Migranten

Das Forum ist eine jährlich stattfindende Veranstaltung für die Migrationsbevölkerung der Stadt Bern, um ihre integrationspolitischen Anliegen zu formulieren. Die Teilnahme ist kostenlos.

Ein Beitrag zur Chancengerechtigkeit in der Schule

Bild Legende:

Der Fokus lag beim 15. Forum der Migrantinnen und Migranten der Stadt Bern auf der obligatorischen Schulzeit. Mehr als 100 Personen haben sich am 4. November 2016 im PROGR getroffen.

Verschiedene Vertreterinnen und Vertreter des Schulsystems sowie Akteurinnen und Akteure aus dem Quartier haben sich mit Migrantinnen und Migranten ausgetauscht. Das Ziel war, gemeinsam Ideen für Verbesserungen zu Themen wie Beziehung Schule und Eltern, Hausaufgaben, Umgang mit der Mehrsprachigkeit usw. zu suchen. Auch konnten die Teilnehmenden ihre Erwartungen, Ängste und Herausforderungen austauschen und diskutieren.

Was ist am Laufen? Was kann man noch machen? 

Der Bericht des Forums präsentiert eine Sammlung von Ideen und Vorschlägen, die für die Eltern, die Vertreterinnen und Vertreter der Schule sowie die Behörden nützlich sein können. Als Fazit sollen einige Ideen zu besonders brennenden Themen noch eingehender diskutiert werden. Auch auf verschiedene Initiativen, die das Ziel der Chancengerechtigkeit in der Schule haben, soll hingewiesen werden. Dieser Bericht wird verschiedenen Akteurinnen und Akteuren des Schulwesens zugänglich gemacht.

Das «1. Mikrofon Bern West»

Am Sonntag, 29. Mai 2016, hat das «1. Mikrofon Bern West» unter dem Titel «Die Schule unserer Kinder» stattgefunden (hier können Sie den Flyer herunterladen). Diese Veranstaltung war eine erfolgreiche Initiative der Fachkommission für Integration und verschiedenen Organisationen aus Bern West.

Das Mikrofon Bern West war ein erster Gradmesser in Hinblick auf das Forum. Das Kompetenzzentrum Integration hat den Anlass unterstützt und die Ergebnisse für die Vorbereitung des Forums berücksichtigt. Mehr als 100 Personen haben über die Schule und die Chancengerechtigkeit in zehn verschiedenen Sprachen diskutiert.

Wollen Sie mehr wissen?

Rufen Sie uns an (031 321 60 36) oder schreiben Sie eine E-Mail an integration@bern.ch. Wir helfen Ihnen gerne. 

Weitere Informationen.

Fusszeile