Navigieren auf Stadt Bern

Benutzerspezifische Werkzeuge

Servicenavigation

Sprachwechsler

Deutsch

Content navigation

Betreiben Sie ein KMU oder wollen Sie eines gründen?

Dies ist ein Angebot für Migrantinnen und Migranten, die ein Unternehmen in Bern führen oder eines gründen wollen.

Vernetzungsanlass im Oktober zum Thema Marketing

Bild Legende:

Das Kompetenzzentrum Integration (KI) der Stadt Bern und der WIRTSCHAFTSRAUM BERN unterstützen kleine und mittlere Unternehmen (KMU) von Migrantinnen und Migranten in Bern. Hierfür werden wir Informations- und Vernetzungsanlässe organisieren.

Vierzig Personen haben sich am 1. Juni 2017 im Restaurant Injera (Bild oben) getroffen. Peter Michel, von der Innovationsagentur des Kantons Bern «be-advanced», hat ein kurzes Input-Referat zum Thema «Innovation in KMU» gehalten. Danach gab es einen Austausch-Apéro. 

Im Oktober folgt ein Anlass zum Thema Marketing. Ausserdem organisieren der Wirtschaftsraum Bern und «be-advanced» ein Neugründer-Frühstück am 13. November 2017. Das KI wird Migrantinnen und Migranten über diese Veranstaltung informieren. Man kann sich auf dieser Seite anmelden. 

Lancierung des Projektes im 2016

Vernetzungsapero in einer Terrase
Bild Legende:

Die erste Informations- und Vernetzungsveranstaltung (Bild rechts) fand am Montag, 12. September 2016, im Restaurant Pangäa statt. Mehr als 30 Personen erhielten Tipps zum Thema Führung von Markus Binggeli von «InnoBE».  Die Anwesenden konnten sich mit dem Leiter von Wirtschaftsraum Bern, Hans-Jürg Gerber, und den Vertreterinnen des Kompentenzzentrums Integration, Itziar Marañón und Valbona Thaçi, austauschen. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer führen Unternehmen in den Bereichen Kommunikation, Gastronomie, Mode, IT, Reinigung, Beratung sowie anderes mehr. 

Wollen Sie mehr wissen?

Kontaktieren Sie Itziar Marañón, Fachspezialistin Integration, vom Kompetenzzentrum Integration: 031 321 60 69;

Weitere Informationen.

Fusszeile